Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Interprofessionelle Ausbildung

Finden Sie einen Studiengang
Finden Sie Ihre Ansprechperson

Sie befinden sich hier:

Was ist interprofessionelle Lehre?

Das Implementieren interprofessioneller Lehre in die Studiengänge der Charité ist ein strategisches Ziel des Prodekanats und wird auch in der Charité Strategie 2030 adressiert. Interprofessionelle Ausbildung bedeutet, dass Studierende verschiedener Professionen miteinander, voneinander und übereinander lernen und sich in gemeinsamen Lehrveranstaltungen begegnen und austauschen. Diese sollen curricular in alle Studiengänge implementiert werden, um die Studierenden auf die Zusammenarbeit in der Versorgungspraxis vorzubereiten.

Struktur und Zuständigkeiten

Die in der Semesterkoordination angesiedelte Stelle dient als Ansprechpartnerin für das Thema für alle Studiengänge, Lehrende und Interessierte. In enger Zusammenarbeit mit den Studiengangs- und Lehrveranstaltungsverantwortlichen werden neue interprofessionelle Lehrveranstaltungen in die Curricula der Studiengänge implementiert. Dabei werden Strukturen etabliert, die eine dauerhafte Umsetzung interprofessioneller Lehre an der Charité sicherstellen. Es erfolgt dabei eine enge Abstimmung mit unterschiedlichen Bereichen, wie z. B. dem Evaluationsbereich, der Stunden- und Raumplanung, dem Lernzentrum und dem Team Spezielle Lehrformate. Analog zur Entwicklung der interprofessionellen Lehrveranstaltungen werden hochschuldidaktische Qualifizierungsangebote für die interprofessionell Lehrenden entwickelt und durchgeführt.

Die Semesterkoordination ist zudem in verschiedene interprofessionelle Projekte involviert, um neben der curricularen Lehre auch innovative neue Lehrideen zu begleiten und ggf. zu verstetigen. 

Aufgaben der Semesterkoordination im Bereich Interprofessionelle Ausbildung

  • Ansprechpartnerin für interprofessionelle Ausbildung
  • Ansprechpartnerin für das Implementieren interprofessioneller Lehre in die Studiengänge 
  • Zusammenarbeit mit den verschiedenen Bereichen des Prodekanats und der Studiengänge bei der Entwicklung interprofessioneller Angebote
  • Koordination des Charité Netzwerkes für interprofessionelle Ausbildung erfolgt über die Mitarbeiterin der Semesterkoordination. 
  • Entwicklung und Durchführung interprofessioneller, hochschuldidaktischer Qualifizierungsangebote
  • Unterstützung der studentischen Organisator:innen der interprofessionellen Orientierungseinheit
  • Beteiligung und/oder Beratung bei interprofessionellen Projekten

Kontakt

Dr. Ronja Behrend: ronja.behrend(at)charite.de