Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
Charité: eine Ärztin spricht mit Studentinnen der Humanmedizin, Foto: Charité

Internationale Studieninteressierte für Humanmedizin und Zahnmedizin

Finden Sie einen Studiengang
Finden Sie Ihre Ansprechperson

Sie befinden sich hier:

Hinweise für internationale Studieninteressierte (inkl. Studienkolleg M-Kurs)

Internationale Studieninteressierte für die Studiengänge Medizin und Zahnmedizin mit einer im Ausland erworbenen Hochschulzugangsberechtigung, die

  • nicht der Europäischen Union (EU) oder
  • nicht dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) angehören,

bewerben sich über die Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewerbungen (Uni-Assist e. V.). Die Bearbeitung der Bewerbung ist kostenpflichtig. Informationen dazu erhalten Sie unter www.uni-assist.de.

Die Datenbank anabin (Anerkennung und Bewertung ausländischer Bildungsnachweise) ermöglicht eine erste Einschätzung der Wertigkeit Ihrer Ausbildung im Hinblick auf das deutsche Bildungssystem. In der Datenbank von uni-assist e. V. ist ein Selbstcheck der Hochschulzugangsberechtigung möglich: https://www.uni-assist.de/tools/check-hochschulzugang/
 

Bewerbungsfristen (Ausschlussfristen):

Sommersemester bis 15. Januar 

Wintersemester bis 15. Juli

 

Sprachkenntnisse

Für eine erfolgreiche Bewerbung ist es erforderlich, den Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist bei uni-assist einzureichen. Ein Nachreichen der Unterlagen ist leider nicht möglich. 

 

Ausführliche Informationen zur Bewerbung sowie Termine:

Informationen für internationale Studieninteressierte

Termine / Immatrikulation Wintersemester 2022/2023

 

Zulassungsverfahren zum 1. Fachsemester

Die Studiengänge Medizin und Zahnmedizin sind zulassungsbeschränkt. Das bedeutet, wir haben eine begrenzte Anzahl an Studienplätzen. Wenn sich mehr Personen bewerben, als Studienplätze vorhanden sind, lassen wir diejenigen Bewerbenden mit den besten Noten zu. Die Auswahlgrenzen der vergangenen Semester finden Sie nachfolgend.

Auswahlgrenzen international

Zugang zum Studienkolleg

Alle Studienbewerbenden, deren ausländischer Hochschulzugang nicht den direkten Zugang zu deutschen Universitäten ermöglicht, müssen die Feststellungsprüfung ablegen. Zur Vorbereitung der Feststellungsprüfung wird der Besuch des Studienkollegs angeboten und dringend empfohlen.

Für das Studienkolleg können Sie sich nicht direkt bewerben. Sie müssen sich über Uni-Assist e. V. für einen Studiengang, den Sie studieren möchten, bewerben. Bei Uni-Assist wird im Rahmen Ihrer Bewerbung die eingereichte Hochschulzugangsberechtigung (HZB) geprüft. Falls Sie keine direkte Hochschulzugangsberechtigung zum Studium haben, wird von Uni-Assist geprüft, ob die Berechtigung zum Studienkolleg vorliegt.

Der M-Kurs wird ausschließlich zum Wintersemester angeboten. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli.

Für eine erfolgreiche Bewerbung ist es erforderlich, den Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist bei uni-assist einzureichen.

Wenn Sie sich fristgerecht für das Studienkolleg beworben haben, Ihre Voraussetzungen ausreichen und Ihre Bewerbungsunterlagen vollständig vorliegen, wird Ihnen eine Einladung zum Studierfähigkeitstest zugeschickt. Sofern der Test nicht zur Aufnahme führt, kann der Test einmal wiederholt werden.

Die Ausbildung findet an der Freien Universität Berlin statt. Mit dem Bestehen der Feststellungsprüfung erhalten die Absolventen eine fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung – u. a. für die Studiengänge Medizin und Zahnmedizin.