Charité: eine Ärztin erklärt Indikationen zur Händedesinfektion, Foto: Charité

Gesundheitswissenschaften (Bachelor)

Finden Sie einen Studiengang
Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Sie befinden sich hier:

Informationen zum Bachelorstudiengang Gesundheitswissenschaften

Im Bachelorstudiengang Gesundheitswissenschaften werden theoretische und praktische Kompetenzen aus dem gesamten Spektrum der Gesundheitswissenschaften vermittelt. Das Studium ist in der Regel als sechssemestriges Vollzeitstudium zu absolvieren. Insgesamt werden 180 Leistungspunkte gemäß dem European Credit Transfer System (ECTS) erworben. Die Zulassung erfolgt jährlich zum Wintersemester.

Bewerbungszeitraum: 1. Juni bis 15. Juli
Die Bewerbung ist mit der allgemeinen Hochschulreife und einer abgeschlossenen Ausbildung ausschließlich in einem der nachfolgend genannten Berufe möglich.

Berufe nach § 2 Abs. 1 – Anlage 1 (Zulassungssatzung für den Bachelorstudiengang Gesundheitswissenschaften) sind:

  • Altenpflegerin/Altenpfleger
  • Diätassistent/in
  • Ergotherapeutin/Ergotherapeut
  • Gesundheits- und Krankenpflegerin / Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin / Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger
  • Hebamme/Entbindungshelfer
  • Logopädin/Logopäde
  • Notfallsanitäterin/Notfallsanitäter
  • Orthoptistin/Orthoptist
  • Physiotherapeutin/Physiotherapeutin

Bewerberinnen und Bewerber ohne Abitur, die nach § 11 Berliner Hochschulgesetz studieren möchten, müssen zusätzlich eine mindestens dreijährige Berufstätigkeit in einem der oben genannten Gesundheitsfachberufe nachweisen.

Für Bewerbungen gilt eine Altersgrenze von 55 Jahren für zulassungsbeschränkte Studiengänge, wenn keine schwerwiegenden wissenschaftlichen oder beruflichen Gründe vorliegen (vgl. § 3 Abs. 3 Berliner Hochschulzulassungsverordnung).

Detaillierte Informationen sowie die notwendigen Unterlagen zur Bewerbung entnehmen Sie bitte dem Bewerbungsantrag.

Sprachkenntnisse

Alle Studienbewerber und -bewerberinnen, die ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Einrichtung erworben haben, müssen vor Beginn des Studiums hinreichende deutsche Sprachkenntnisse nachweisen. Informationen finden Sie hier.