Beruflich Qualifizierte

Bewerberinnen und Bewerber, die kein Abitur haben, können sich seit dem Wintersemester 2015/2016 für die Fächer Humanmedizin und Zahnmedizin über die Stiftung für Hochschulzulassung (SfH) bewerben.

Allgemeine Informationen für beruflich Qualifizierte

Bewerber, die kein Abitur haben, können sich unter bestimmten Voraussetzungen für ein Studium an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin (CUB) für die Fächer Human- und Zahnmedizin bewerben.
Dieses Angebot gilt vor allem für Interessierte, die bereits länger berufstätig sind und ihre Fachkenntnisse vertiefen und erweitern wollen. Die Handreichung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft informiert ausführlich über die Möglichkeiten der Studienaufnahme in Berlin.

Es wird keine gesonderte Quote für beruflich Qualifizierte gebildet. Sie können sich bei Hochschulstart für alle drei Quoten (Abiturientenbesten-, Wartezeitquote und für das Auswahlverfahren der Hochschulen) bewerben.

Wichtige allgemeine Informationen zum Studium ohne Abitur in Deutschland, zu Bestimmungen der einzelnen Bundesländer und zur Finanzierung finden Sie auf folgender Seite: www.studieren-ohne-abitur.de

Das Aufstiegsstipendium des Bundes unterstützt Berufserfahrene bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums: http://www.sbb-stipendien.de/aufstiegsstipendium.html

Eine Hochschulzugangsberechtigung erhält auch, wer eine berufliche Ausbildung im Ausland nachweist. Umfangreiche Informationen zum Thema Anerkennungsverfahren von ausländischen Bildungsabschlüssen finden Sie auf folgenden Internetportalen: