Anerkennung von Studienleistungen und Studienzeiten

Für die Anerkennung von Studienleistungen sind mit Ausnahme der staatlich reglementierten Abschlüsse (Medizin und Zahnmedizin) die Prüfungsausschüsse der Studiengänge zuständig. Die Anträge sind an die Prüfungsämter zu richten.

Allgemeine Informationen

Für reglementierte Studiengänge sind grundsätzlich die nach Landesrecht zuständigen Stellen zu kontaktieren. Dies sind für Medizin und Zahnmedizin in der Regel die Landesprüfungsämter für Gesundheitsberufe. Eine Ausnahme bildet der Modellstudiengang Medizin. Für diesen ist wiederum der entsprechende Prüfungsausschuss der Charité zuständig.

Bei im Ausland erbrachten Leistungen, die zur Anerkennung beantragt werden sollen, kann eine Zeugnisbewertung zur Anerkennungsfähigkeit des Studiums in Deutschland notwendig werden. Ob Sie dies benötigen, erfahren Sie bei den Beantragungsstellen. Für die Zeugnisbewertungen ist die Deutsche Kultusministerkonferenz zuständig.

Die Bearbeitung bei den Bundes- und Landesbehörden ist in der Regel gebührenpflichtig und nimmt bis zu drei Monaten in Anspruch. Bitte beachten Sie dies bei Ihren Planungen.

Die Bearbeitung von Anträgen an die Prüfungsausschüsse ist bisher kostenfrei.
Allgemeine Informationen zur Anerkennung als PDF

Kontakt

Bei Fragen und bei Hinweisen wenden Sie sich bitte an das Registrar-Office.

Sprechstunde:
nach Vereinbarung per Email oder Telefon