Veranstaltung

20.10.2013 bis 22.10.2013

World Health Summit 2013

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Ausschließlich für Fachpublikum

World Health Summit / Hörsaal
(Zum Vergrößern bitte anklicken!)

Der World Health Summit bringt jedes Jahr rund 1.000 international renommierte Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft nach Berlin, um die drängendsten Aufgaben der globalen Gesundheitsversorgung zu diskutieren.

Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel, Frankreichs Staatspräsident François Hollande und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso holt der World Health Summit zum fünften Mal Vertreter aller Gesundheitssektoren nach Berlin.

Auf dem WHS 2013 diskutieren internationale Entscheidungsträger aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft aktuelle Herausforderungen und Chancen der weltweiten Gesundheitsversorgung und erarbeiten gemeinsam Empfehlungen und Lösungsansätze. Im Mittelpunkt stehen unter anderem die Millennium Development Goals (MDGs), das Konzept  der Universal Health Coverage, die Verbindung von Wissenschaft und Politik, sowie neue Möglichkeiten durch eHealth und Big Data. Entsprechend werden vier Themenstränge das Programm strukturieren:

-    Global Health for Development
-    Evidence to Policy
-    Research and Innovation
-    Education and Leadership

Anlässlich der aktuellen Diskussion des Post-MDG-Prozesses und der Universal Health Coverage ist eine Vorschau auf den Themenstrang „Global Health for Development“ online verfügbar: Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhttp://bit.ly/GHforDev

Bestätigte Sprecher für den World Health Summit 2013 sind unter anderem:

-    Aaron Ciechanover (Nobelpreisträger in Chemie, 2004)
-    Gudrun Doll-Tepper (Vizepräsidentin Bildung, Deutscher Olympischer Sportbund)
-    Roger Glass (Direktor, Fogarty International Center)
-    Marie-Paule Kieny (stellv. Generaldirektorin, World Health Organization)
-    Sir Michael Marmot (Professor für Epidemiologie und Public Health, University College London)
-    Peter Piot (Direktor, London School of Hygiene & Tropical Medicine)
-    Chris Viehbacher (CEO, Sanofi)

Zum World Health Summit kommen jedes Jahr rund 1.000 Teilnehmer aus über 80 Ländern, um Lösungsstrategien für die drängendsten Herausforderungen der weltweiten Gesundheitsversorgung zu entwickeln.

Organisatorisches

Veranstalter:

World Health Summit

Zeit:

20. bis 22. Oktober 2013

Ort:

Auswärtiges Amt Berlin
Werderscher Markt 1, Berlin

Links

Öffnet externen Link im aktuellen Fensterwww.worldhealthsummit.org

Kontakt

Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhttp://www.worldhealthsummit.org/contact.html

Zurück zur Übersicht