Veranstaltung

29.06.2017

Fortbildung "Psychosoziale Versorgung von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund - Herausforderungen und Chancen"

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Fach- und Laienpublikum

Wir möchten Sie auf die Fortbildung "Psychosoziale Versorgung von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund - Herausforderungen und Chancen", die in Zusammenarbeit mit der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Campus Charité Mitte, der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Campus Benjamin Franklin, der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité im St. Hedwig-Krankenhaus Berlin sowie der Charité Gesundheitsakademie angeboten wird, aufmerksam machen.

Das Fortbildungsangebot möchte Kenntnisse zu vielfältigen Aspekten der psychiatrischen und psychosozialen Versorgung von Menschen mit Migrations- und Fluchthintergrund vermitteln (Behandlung von Traumafolgestörungen, kultursensible Anamnese, spezifische Zugangsbarrieren zum Versorgungssystem, kultursensible Kommunikation und Interaktion, etc.).

Die Veranstaltung richtet sich an MedizinerInnen, Pflegekräfte, Psycho- logInnen, SozialarbeiterInnen. Für die Teilnahme an der Veranstaltung sind bei der Berliner Ärztekammer 8 Fortbildungspunkte beantragt.

Genauere Informationen wie ReferentInnen, Veranstaltungszeiten und Anmeldungsformalitäten entnehmen Sie bitte der angehängten Datei weiter unten.   

Für Mitarbeitende von Vereinen/Nichtregierungsorganisationen gibt es für die Fortbildungsreihe an der Charité Gesundheitsakademie eine Ermäßigung:

Anstelle für 2 Tage Fortbildung 290€: Kosten für Nichtregierungsorganisationen 180€ (pro Tag 90€).

Organisatorisches

Veranstalter:

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité Campus Benjamin Franklin
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité Campus Mitte
Psychiatrische Universitätsklinik der Charité im St.Hedwig-Krankenhaus
Gesundheitsakademie Charité

Zeit:

29.-30.06.17 8:30-16:00

Ort:

Gesundheitsakademie Charité
Oudenarder Str.

Downloads

Kontakt

Zurück zur Übersicht