Veranstaltung

08.12.2015

47. Alumni-Stammtisch

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Ausschließlich für Fachpublikum

Leonhard Thurneysser - kurfürstlicher Leibmedicus in Berlin. Kurpfuscher oder "Superstar"?

"Thurneysser Superstar" titelte 2011 Basels Kunstmuseum. Thurneysser (1531-1596), gebürtiger Baseler, ein Universalgelehrter, der Vesalius zugesehen, Paracelsus gelesen, Europa und den Orient bereist hatte, wurde in Berlin reicher Unternehmer. Mit dem Teufel im Bunde sei er gewesen - neidische Anschuldigungen, lächerliche Verleumdungen, Rufmord (Hofmeier) ließen seine Leistungen geflissentlich übersehen. Doch hat er als Montanist, Metallurge, Botaniker, Arzt, Apotheker, Alchemist, Astrologe, Kalendermacher, Wissenschaftsautor, Buchdrucker und Verleger geglänzt.

 

Vortragender / Referent:

 

Dr. phil. Friedrich Kleinhempel; studierte u. a. Rehabilitationspädagogik in Berlin und Soziologie in Leipzig, war tätig in Schule, Wirtschaft und Wissenschaft (u. a. Wissenschafts-bereichsleiter im Zentralinst. f. Berufsbildung, Berlin; Wissenschaftssekretär an d. Humboldt-Univ., Interdiszipl. Inst. f. Wissenschaftsphilosophie und Humanontogenetik). Promotion 1981 an der Humboldt-Univ. bei H. Ley, K.-F. Wessel, S. Eitner, K.-H. Strech mit einer Arbeit über kognitives Lernen im Erwachsenenalter; 2005 Gründer des Leonhard-Thurneysser-Verlags Berlin & Basel.

 

 

Für die Teilnahme ist keine Anmeldung notwendig. Gäste sind sehr herzlich willkommen.

Organisatorisches

Referenten:

Dr. Friedrich Kleinhempel

Veranstalter:

Alumni-Club der Charité

Zeit:

18:00 Uhr

Ort:

Campus Charité Mitte
Rahel-Hirsch-Hörsaal(alter HNO-Hörsaal)
Eingang: Luisenstr. 10
10117 Berlin

Kontakt

christian.buschkow@charite.de

Zurück zur Übersicht