Aktuelles aus Studium & Lehre

21.03.2011

Neues EU-Projekt „IMS 2020“ bringt Europas Medizinfakultäten zusammen

Zurück zur Übersicht

International Medical School 2020 - so heißt das unter der Federführung der Charité stehende Projekt, das ein strukturelles Netzwerk zwischen den Medizinischen Fakultäten in Europa entstehen lässt. Das Leitziel des Projekts lautet Internationalisierung. In international vernetzten Task Forces befassen sich neun Öffnet externen Link im aktuellen FensterProjektpartner mit den Auswirkungen der Internationalisierung auf die Strukturen und Prozesse in den Schlüsselbereichen Qualitätssicherung, Personalentwicklung, Autonomie und Verantwortlichkeit. Die Ergebnisse daraus sollen die gemeinsame Grundlage für ein zukünftiges Europäisches Label "International Medical School" bilden.

IMS 2020 wird im Rahmen der Öffnet externen Link im aktuellen FensterLifelong Learning Programme (LLP) für drei Jahre gefördert.

Links

Mehr Informationen zum Projekt erhalten Sie unter http://ims-2020.eu 

Kontakt

Rachel Seeling
Projektmanagement IMS 2020
Charité International Cooperation
Charité Campus Mitte
t: +49 30 450 576454



Zurück zur Übersicht