Patentanwaltsfachangestellte/r

06.01.2017VerwaltungBerufseinsteiger

Bewerbungsfrist 22.03.2017

Fakultät — CCM

Unternehmensbeschreibung

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Die Technologietransferstelle der Charité ist ein Dienstleister für Unternehmen und Charité-Mitarbeiter. Sie bietet mit 9 Mitarbeitern Beratung und Unterstützung rund um die Themengebiete Schutzrechte, verwertungsbezogene Fördermittel, Ausgründungen und Industriekooperationen an. Für den Themenbereich Schutzrechte ist die Technologietransferstelle unter anderem auch für die be- und Verwertung des Geistigen Eigentums der Charité zuständig. Die/der gesuchte Patentanwaltsfachangestelle/r arbeitet beginnend vom Eingang und der Bewertung neuer Erfindungsmeldungen bis hin zu deren wirtschaftlichen Verwertung eng mit den Technologiemanagern der Transferstelle zusammen.

Aufgabengebiet

  • Betreuung der administrativen Prozesse beim Umgang mit Erfindungen und Patenten auf Grundlage des ArbnErfG sowie des Patentrechts.
  • Organisatorische Unterstützung im Erfindungs- und Patentbereich der Charité-Technologietransferstelle unter besonderer Berücksichtigung der folgenden Tätigkeiten:
  • Aktenführung und – verwaltung, administrative Bearbeitung eingehender Erfindungsmeldungen
  • Selbstständige Fristenüberwachung im Zusammenhang mit Erfindungsmeldungen und Patentanmeldungen, Korrespondenz mit Erfindern, Ämtern und Behörden (national/international)
  • Dokumentation der Vorgänge in Patentdatenbank
  • Überwachung von Lizenzverträgen
  • Organisation von Veranstaltungen

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Patentanwaltsfachangestellte/r oder vergleichbare Erfahrungen
  • Berufserfahrung wünschenswert auch für Berufsanfänger
  • Gründliche und vielseitige Fachkenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den Datenbanken der Patentämter
  • Besonders hohes Maß an Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein
  • Strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten, Belastbarkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sehr gute Office Kenntnisse
  • Kenntnisse im Umgang mit Patentverwaltungssoftware

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

befristet bis 31.12.2018 mit der Option einer dauerhaften Beschäftigung

Arbeitszeit

mit voller Wochenarbeitszeit

Vergütung

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 11 des Entgeltgefüges TV-Charité.

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilw. ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Evtl. anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Kennziffer

So.76.16

Bewerbungsfrist

22.03.2017

Bewerbungsanschrift

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe der o.g. Kennziffer bis zum 22.03.17 an

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Technologietransferstelle
Frau Dr. Anette Schröder
Charitéplatz 1
10117 Berlin
Tel.: 450 570 525

bzw. per E-Mail an: susanne.wirth@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen

Frau Susanne Wirth, Tel. 030 450 570525 bzw. susanne.wirth@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht