Medizinische/r Fachangestellte/r in der Pränataldiagnostik

07.08.2019Pflege- und FunktionsdienstBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 31.08.2019

Ambulantes Gesundheitszentrum der Charité GmbH — Ambulantes Gesundheitszentrum der Charité — CCM

Entdecken Sie die vielfältigen Karrierechancen an der Charité

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Die Ambulantes Gesundheitszentrum der Charité GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der CharitéUniversitätsmedizin Berlin. An den drei Standorten der Charité werden insgesamt acht Medizinische Versorgungszentren (MVZ) betrieben, in denen vor allem Patienten und Patientinnen mit chronischen Erkrankungen ambulant behandelt werden.
Im Ambulanten Gesundheitszentrum der Charité in der Abteilung Pränataldiagnostik ist ab sofort folgende Position zu besetzen: Medizinische/r Fachangestellte/r (w/m).

Aufgabengebiet

  • · Assistenz sowie Vor- und Nachbereitung bei Untersuchungen
  • · Anforderung von Befunden und Organisation von Konsilen
  • · diagnostischen Maßnahmen
  • · Blutentnahmen, Infusionen
  • · invasiven Eingriffen , z. B. Fruchtwasser- und Plazentapunktionen
  • · vaginale Untersuchungen - zytologische Abstriche
  • · Schwangerschaftsbeendigungen/Risikoschwangerschaften
  • · umfassende administrative Aufgaben
  • · EDV gestützte Arbeit mit Viewpoint und M1 - Patientenaufnahme - Terminvergabe - Aktenpflege - Erfassung und Dokumentierung von Leistungen
  • · Terminierung und Koordination von Sprechstunden und diagn. Maßnahmen
  • · selbständige Durchführung von:
  • · venösen Blutentnahmen
  • · i.m. Injektionen
  • · Verarbeiten und Versand von Untersuchungsmaterial
  • · Kontrolle von Vitalparametern

Voraussetzungen

  • formale und fachliche Voraussetzungen:
  • · Berufsabschluss als Arzthelfer/in oder Medizinische/r Fachangestellte/r, Berufserfahrungen im gynäkologischen Ambulanz-/ Praxisbetrieb
  • · EDV-Kenntnisse und die Bereitschaft, sich in die Praxissoftware einzuarbeiten
  • · Gewissenhaftigkeit in der Bezifferung nach EBM
  • · Fremdsprachenkenntnisse sind erwünscht
  • · Sicherheit in der medizinischen Terminologie
  • · Medizinische Kenntnisse, so dass medizinische Dringlichkeiten erkannt werden.
  • persönliche, methodische und soziale Kompetenzen:
  • · Selbständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • · Einarbeitung in die Terminologie der Pränatalmedizin
  • · Organisations- und Teamfähigkeit
  • · Toleranz gegenüber Minderheiten und anderen Kulturen
  • · Gelassenheit und entsprechende Umgangsformen mit besonderes vulnerablen Patienten bzw. (beziehungsweise) Angehörigen
  • · Emotionale Unterstützung von Schwangeren mit Pathologien
  • · Fähigkeit, Patienten mit Infektionserkrankungen unvoreingenommen zu begegnen
  • · Belastbarkeit für außergewöhnliche Situationen

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Arbeitszeit

Vollzeit

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

MVZ 14

Bewerbungsfrist

31.08.2019

Bewerbungsanschrift

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnis sowie Arbeitszeugnisse)
vorzugsweise per Mail an mvz-bewerbungen@charite.de oder an folgende Adresse zu richten:
Ambulantes Gesundheitszentrum der Charité GmbH
Frau Stephanie Reichel
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

Frau Stephanie Reichel 030 450 550 107

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht