Fachärztin/Facharzt für Strahlentherapie

15.09.2016Ärztlicher DienstBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 05.10.2016


Unternehmensbeschreibung

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Die Strahlentherapie ist Teil eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) in Kooperation von Charité - Universitätsmedizin Berlin und Vivantes – Netzwerk für Gesundheit. Beide Krankenhausträger sind zu jeweils 50 % an dem gemeinsamen Unternehmen beteiligt. Das MVZ hat seinen Sitz im Klinikum am Friedrichshain. In der Strahlentherapie des MVZ werden jährlich ca. 1.000 Patienten mit einem breiten Spektrum an Tumorerkrankungen des Erwachsenenalters behandelt. Das MVZ verfügt über zwei, identische Linearbeschleuniger VersaHD mit Agility-MLC (Elekta) und ein Planungs-CT AS open (Siemens). Als Bestrahlungsplanungssystem wird Monaco (Elekta) und als R/V-System Mosaiq verwendet. Unser Spektrum umfasst alle Methoden der perkutanen Strahlentherapie mit Schwerpunkt auf fluenzmodulierten Techniken und Präzisionsstrahlentherapie.

Aufgabengebiet

  • Wir bieten Ihnen ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet, modernste Technik und Ausstattung, eine kollegiale und freundliche Arbeitsatmosphäre in einem hochmotivierten Team, die Möglichkeit zur Mitgestaltung und Weiterentwicklung der Abteilung, eine leistungsgerechte Vergütung nach beruflicher Qualifikation und Fortbildung.

Voraussetzungen

  • Sie haben die Weiterbildung in Strahlentherapie/Radioonkologie abgeschlossen, verfügen über gute Kenntnisse der Therapieindikation und - planung und haben Freude an neuen Aufgaben.

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

unbefristet

Arbeitszeit

Teil-/Vollzeit

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilw. ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Evtl. anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Kennziffer

MVZ CV Fachärztin/-arzt

Bewerbungsfrist

05.10.2016

Bewerbungsanschrift

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per Post oder per E-Mail an:

z. Hd. Frau Grimm
MVZ Charité Vivantes
Landsberger Allee 49
10249 Berlin

janett.grimm@mvz-charite-vivantes.de

Gerne können Sie uns auf unserer Homepage besuchen: www.mvz-charite-vivantes.de

Ansprechpartner für Nachfragen

Frau PD Dr. med. Ulrike Höller
Ärztliche Leiterin

ulrike.hoeller@mvz-charite-vivantes.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht