Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

DM.171.22b Scientific Reseacher (PhD positions in Medical Imaging in Berlin)

27.07.2022Forschung und WissenschaftBerufseinsteiger

Bewerbungsfrist 30.09.2022

Klinik für Radiologie (mit dem Bereich Kinderradiologie) — CCM

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Brief description of field of application (optional):
A PhD position (TVöD E13, 65%) is available immediately. This is part of the second funding period of the Collaborative Research Center (CRC1340) "In vivo visualization of extracellular matrix pathologies", a cooperation of the University Hospital Berlin (Charité), Berlin universities and research institutions (BIOQIC). The biomechanical properties of tissues and neuroinflammation will be investigated. In addition, matrix imaging will be used to characterize involved immune cells in more detail and the influence of contrast agents on the phenotype and function of immune cells will be investigated. In animal models only, visualization of the extracellular matrix will be pursued by MRI using specific contrast agents. We offer world-class supervision by a team of basic scientists and physicians, state-of-the-art imaging techniques and well-equipped laboratories.

Aufgabengebiet

  • Your area of responsibility (preferably bullet points, text box cannot be expanded):
  • Work on the research topic independently
  • Work in the cell culture laboratory
  • Development of imaging technology
  • Perform experiments in phantoms, tissue samples and living animals (mouse models)
  • Data processing in Matlab
  • Basic histological examination of tissue samples
  • Publication of results in scientific journals
  • We offer a multidisciplinary scientific environment with opportunities to build and strengthen collaborative networks. With weekly seminars, regular colloquia and annual retreats, we offer a scientific and educational curriculum for exchange and for professional and personal development. Workshops tailored to the needs of our PhD students and the opportunity to participate in and contribute to international conferences complete our training package for PhD students.
  • Scientific staff is given sufficient time to carry out their own scientific work in accordance with their employment relationship.

Voraussetzungen

  • Your profile (preferably bullet points, text box cannot be expanded):
  • We are seeking highly motivated, curious, enthusiastic, and results-oriented graduate students with excellent academic records.
  • Requirements:
  • Completed studies (Master's degree) in physics, biology, chemistry, engineering or overlapping fields.
  • Strong interest in medical imaging, especially MRI
  • Ability to work in a team, high level of initiative
  • Reliability and flexibility
  • Good computer skills (Matlab), handling of MS Windows and Office programs (Word, Excel, Power Point), knowledge of statistics (statistical programs such as R, GraphPad Prism or SPSS) is highly appreciated
  • Good English skills, both written and spoken

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

3 years

Arbeitszeit

25.35 hrs./week

Vergütung

E13 TVöD VKA-K; Employees are grouped into pay scales according to their qualifications and personal requirements. You can find our collective bargaining agreements (Tarifverträge) here: https://www.charite.de/en/careers/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

DM.171.22b

Bewerbungsfrist

30.09.2022

Bewerbungsanschrift

Please send all application documents, e.g. cover letter, curriculum vitae, certificates,
attestations, etc. as PDF or image file to the following address, quoting the reference
number

Email address for sending the application documents:
bioqic@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen

Details of contact person:


Dr. Judith Bergs, scientific coordinator BIOQIC

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht