Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

DM.148.22 Medizinische Dokumentationsassistenz (m/w/d)

25.07.2022Forschung und WissenschaftBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 16.08.2022

Medizinische Klinik m.S. Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie | CVK — CVK

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Der Einsatz erfolgt in der hämatologischen Studienzentrale unserer Klinik am Standort Virchow (CVK). Wir führen klinische Studien der Phasen I-V & andere Studienprojekte im Bereich der Akuten Leukämien, Lymphome sowie anderen hämatologischen Erkrankungen durch. Zur Unterstützung des bestehenden Studienteams (Studienkoordinator*innen / Study Nurses / Stud. Mitarbeiter*innen) suchen wir zum 01.07.22 eine engagierte Dokumentationsassistenz. Wir bieten eine gezielte Einarbeitung durch das erfahrene Studienteam vor Ort. Die Arbeitszeit kann in Rücksprache flexibel gestaltet werden. Sie sind für die Dokumentation der erhobenen Patient*innendaten zuständig und leisten somit einen großen Beitrag zur adäquaten Studiendurchführung.

Aufgabengebiet

  • Dokumentation klinischer Patient*innendaten in elektronische Datenbanken, z.B. eCRF in deutscher & englischer Sprache
  • Plausibilitätsprüfung der erhobenen Daten & Rücksprache mit zuständigen Ärzt*innen
  • Vorbereitung von Studienvisiten-/ Studieneinschlüssen neuer Patient*innen
  • Ansprechpartner*in für Ärzt*innen, kooperierende Abteilungen & Studiensponsoren
  • Pflege & Verwaltung der Studienordner (ISF)
  • Vorbereitung sowie Teilnahme an Monitoring-Visiten
  • Teilnahme an Studientreffen

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene medizinische Ausbildung (z.B. Krankenpflege, MFA, Medizinische Dokumentation)
  • Fortbildung zur Studienassistenz (wünschenswert)
  • Kenntnisse des Arzneimittelgesetzes (AMG) und der Good-Clinical-Practise (GCP-V) von Vorteil
  • Erfahrung in Durchführung klinischer Studien nach AMG (wünschenswert)
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office (Word, Excel etc.)
  • Sicherer Umgang mit SAP (ISH-MED)
  • Kritikfähigkeit und schnelle Auffassungsgabe für neue Themenbereiche
  • Kollegialer Umgang mit direkten Kolleg*innen, sowie
  • Freude an neuen Herausforderungen

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

12 Monate

Arbeitszeit

19,50 Wochenstunden

Vergütung

Entgeltgruppe 8 TVöD VKA-K; Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

DM.148.22

Bewerbungsfrist

16.08.2022

Bewerbungsanschrift

Bitte senden Sie sämtliche Bewerbungsunterlagen, wie z.B.
Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden usw. als PDF
oder Bilddatei unter Angabe der Kennziffer an folgende Bewerberadresse:
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Med. Klinik m. S. Hämatologie/Onkologie (CC14) - CVK
z. Hd. Frau Margrit Stodder
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

E-Mailadresse zum Einsenden der Bewerbungsunterlagen:
margrit.stodder@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen

Frau Margrit Stodder
Tel: 030 450 553 862

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht