DM.14.19 Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Ärztin*/Arzt)

25.01.2019Forschung und WissenschaftBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 22.02.2019

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie — CCM

Entdecken Sie die vielfältigen Karrierechancen an der Charité

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Die Division of Evidence-Based Medicine ist eine Forschungsabteilung angesiedelt an der Hautklinik der Charité - Universitätsmedizin Berlin - Campus Mitte. Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit evidenzbasierter Medizin, Leitlinienentwicklung und begleitender Versorgungsforschung im Bereich der Dermatologie sowie angrenzender Fachgebiete.

Wir bieten ein junges dynamisches Team, Möglichkeiten der inhaltlichen Mitgestaltung und Projektinitiierung, eigenständiges Arbeiten, einen Arbeitsplatz im Herzen Berlins sowie die Möglichkeit zur Promotion bzw. Habilitation.

Aufgabengebiet

  • Bearbeitung und Mitgestaltung von deutschen und internationalen Leitlinienprojekten sowie begleitender Versorgungsforschung, Projektmanagement und Koordination
  • Auswertung von Studien zur Evidenzgenerierung für systematische Übersichtsarbeiten, Metaanalysen und Leitlinien
  • Eigenständiges Verfassen von Evidenzberichten und wissenschaftlichen Publikationen in deutscher und englischer Sprache
  • Verfassen von Projektanträgen
  • Möglichkeit der Mitgestaltung von Projekten v.a. in Bezug auf Forschungsmethoden und Statistik
  • mittelfristig eigenständige Projektkoordination

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Studium im Bereich der Humanmedizin
  • Erfahrungen mit systematischen Übersichtsarbeiten und/ oder Leitlinien wünschenswert
  • Interesse am Gebiet der Dermatologie und Allergologie
  • sehr gute Teamfähigkeit, hohes Einfühlungsvermögen, hohe Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft
  • zielgerichtete interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse sind Grundvoraussetzung (verhandlungssicher)
  • gute EDV-Kenntnisse, souveräner Umgang mit dem MS-Office-Paket
  • weiterhin von Vorteil sind folgende Kenntnisse:
  • methodische Kompetenz in der Beurteilung wissenschaftlicher Fachliteratur aus dem Bereich der Gesundheitswissenschaften
  • eine Qualifikation im Bereich Gesundheitswissenschaften o.ä. (MPH, M.Sc.)
  • berufliche Erfahrungen in der Entwicklung und Untersuchung von wissenschaftlichen Fragestellungen
  • Kenntnisse empirischer Forschungsmethoden

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

01.05.2019

Beschäftigungsdauer

30.04.2020

Arbeitszeit

42 Wochenstunden

Vergütung

Ä1 TV-ÄrztInnen Charité; Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

DM.14.19

Bewerbungsfrist

22.02.2019

Bewerbungsanschrift

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Division of Evidence-Based Medicine (dEBM)
z.H. Herrn Martin Dittmann
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

Martin Dittmann
martin.dittmann@charite.de
+49 30 450 618 313

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht