Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Datenschutz-Manager:in (d/w/m)

12.08.2022VerwaltungBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 15.10.2022

GB Datenschutz und Governance — CCM

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin hat mit ihrer über 300jährigen Geschichte als größtes Universitätsklinikum Europas eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Zum neunten Mal wurden wir zum besten Krankenhaus Deutschlands gewählt. Warum? Weil über 19.000 engagierte und motivierte Mitarbeiter:innen jeden Tag einen fantastischen Job machen und die Gesundheit von morgen neu denken. Werden Sie jetzt auch Teil unseres großartigen Teams und unterstützen Sie den Geschäftsbereich Datenschutz und Governance bei der Initiierung, Begleitung und Verankerung wichtiger struktureller und prozessualer Veränderungen der Charité. Ferner bieten wir Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag in einem zukunftsorientierten Unternehmen mit einer Vergütung nach TVöD und flexiblem Einstellungsdatum, sowie flexible Arbeitszeiten, um Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Klingt spannend? Dann nicht zögern, sondern gleich bewerben. Wir freuen uns auf Sie!

Aufgabengebiet

  • Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabenstellung im Team Datenschutz Support, geprägt durch Eigenständigkeit und Freiraum. Ihr Aufgabengebiet liegt in der datenschutzrechtlichen Beratung der Beschäftigten sowie Fachbereiche der Charité. Weiterhin ist die stetige Verbesserung des Datenschutz-Management-Systems ein integraler Bestandteil der täglichen Arbeit. Das umfasst insbesondere die Mitarbeit in folgenden Bereichen:
  • Sie übernehmen die fortlaufende Optimierung von Prozessen im Bereich Datenschutz inklusive der Weiterentwicklung des Datenschutz-Management-Systems.
  • Sie beantworten datenschutzrechtliche Anfragen der Beschäftigten und Fachbereiche, insbesondere zu den Themen Einführung neuer Verarbeitungstätigkeiten, Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung, Information und Einwilligung in die Datenverarbeitung.
  • Sie beraten und unterstützen die Fachbereiche bei der Einführung von neuen Anwendungen und Verfahren einschließlich Erstellung von notwendigen Datenschutzkonzepten.
  • Sie führen das zentrale Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten.
  • Sie koordinieren und begleiten die Fachbereiche bei der Durchführung von notwendigen Datenschutz-Folgenabschätzungen.
  • Sie übernehmen die Beratung der Fachbereiche bei der Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen.
  • Sie unterstützen bei der Konzeption, Planung, Koordinierung bzw. Durchführung von anderen nationalen und internationalen datenschutzrechtlichen Projekten.

Voraussetzungen

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit Weiterqualifizierung im Bereich Datenschutz oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem für die Tätigkeit relevanten Bereich.
  • Sie verfügen über vertiefte Kenntnisse im Bereich des Datenschutzrechts.
  • Erfahrungen im Bereich Gesundheitsdatenschutz bzw. Gesundheitswesen sind wünschenswert.
  • Sie besitzen idealerweise Berufserfahrung im Bereich Datenschutzmanagement.
  • Sie haben die Bereitschaft zur Weiterbildung im Bereich Datenschutz.
  • Sie verfügen über einen sicheren Umgang mit Standard-IT-Systemen.
  • Sie bringen die Fähigkeit zum selbstständigen, qualitätsbewussten und lösungsorientierten Arbeiten mit einem hohen Grad an Organisationsfähigkeit mit.
  • Sie sind eine aufgeschlossene Persönlichkeit mit Hands-on Mentalität und haben Freude an bereichsübergreifender Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeiter:innen.
  • Mindestens gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil.

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

unbefristet

Arbeitszeit

Vollzeit 39h/Woche

Vergütung

Bis E13 nach TVÖD-VKA -K

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

So.84.22

Bewerbungsfrist

15.10.2022

Bewerbungsanschrift

Bitte senden Sie sämtliche Bewerbungsunterlagen, wie z.B.
Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden usw. unter
Angabe der Kennziffer an folgende Bewerberadresse: bewerbungen-gbdg@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen

Frau Alicja Paluszynska
Tel.: 030 450 581 021

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht