CC17-17.20 Dokumentationsassistent*in

10.07.2020Medizinisch-technischer BereichBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 21.08.2020

Klinik für Pädiatrie m.S. Onkologie und Hämatologie — CVK

Entdecken Sie die vielfältigen Karrierechancen an der Charité

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Die Studienzentrale des HIT-LOGGIC-Registers ist in der Klinik für Pädiatrie an der Charité angesiedelt. Bei dieser Registerstudie handelt es sich um die zweitgrößte kinderonkologische Studie in Deutschland. In ihr werden Patienten aus 60 deutschen Zentren mit einem niedrig-gradigen Gliom erfasst. Seitens der Studienzentrale werden Referenzleistungen koordiniert und Beratungen angeboten. Diese Leistungen basieren auf einer zeitnahen, sehr gut strukturierten, korrekten und vollständigen Dokumentation. Für diese Aufgabe suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt Unterstützung. Es erwartet Sie ein vielseitiger Arbeitsplatz in einem sehr freundlichen, hoch engagierten und interdisziplinären Team, bestehend aus dem Projektleiter, der Studienärztin, der klinischen Studienmanagerin und einer Studienschwester/Dokumentarin.

Aufgabengebiet

  • Als Dokumentationsassistent*in unterstützen Sie den/die Studienarzt/ärztin bei folgenden Aufgaben:
  • Registrierung der Patienten in das HIT-LOGGIC-Register
  • Digitalisierung der Studienakten und Eingabe in die Studiendatenbank
  • Prüfung der eingehenden Daten auf Korrektheit und Vollständigkeit
  • Dateneingabe in die Gesamt-Datenbank und die lokalen Teildatenbanken
  • Mitarbeit beim Datentransfer von externen Datenbanken zu der HIT-LOGGIC-Registerdatenbank
  • Überwachung der regelmäßigen Follow-ups der Patienten
  • Erstellung der Daten zum Abgleich mit den Referenzzentren
  • Vorbereitung von Unterlagen für den Kontakt mit den teilnehmenden Kliniken
  • Teilnahme an den AG-Treffen

Voraussetzungen

  • Erfolgreiche Ausbildung in medizinischer Dokumentation bzw. vergleichbare Qualifikation (z.B. Gesundheits- und Pflegebereich)
  • Berufserfahrung im Bereich Dokumentation von klinischen Studien wäre wünschenswert
  • GCP-Zertifizierung von Vorteil
  • Erfahrung in der Anwendung von Microsoft Office, inklusive ACCESS
  • Hohes Maß an Sorgfalt und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit und freundliches Auftreten

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

befristet bis 31.5.2022

Arbeitszeit

39 h

Vergütung

Entgeltgruppe E8 gem. Tarifvertrag TVöD VKA - K Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

CC17-17.20

Bewerbungsfrist

21.08.2020

Bewerbungsanschrift

Bitte senden Sie sämtliche Bewerbungsunterlagen, wie z.B.
Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden usw. unter
Angabe der Kennziffer an folgende Bewerberadresse:

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum
Klinik für Pädiatrie m.S. Onkologie und Hämatologie
Sekretariat Frau Belgin Kömür
Augustenburger Platz 1, 10585 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

PD. Dr. med. Pablo Hernáiz Driever
Tel.: 030-450666829
Email: pablo.hernaiz@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht