CC04-BIH-27.20 Data Engineer / Data Scientist / DevOps (m/w/d)

01.01.1970ITBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 15.08.2020

CCM

Entdecken Sie die vielfältigen Karrierechancen an der Charité

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Das BERLINER INSTITUT FÜR GESUNDHEITSFORSCHUNG | BERLIN INSTITUTE OF HEALTH (BIH) ist eine Wissenschaftseinrichtung für Translation und Präzisionsmedizin. Wir wollen die Lebensqualität für Menschen mit progredienten Krankheiten erhalten oder wiederherstellen und Wegbereiter für ein neues Modell nutzenorientierter personalisierter Gesundheitsversorgung durch translationale Spitzenforschung und Innovation sein. Dabei setzen wir auf Digitalisierung, Patientenbeteiligung, systemmedizinische Forschung, neuartige und präzisere Therapien zur personalisierten Medizin und Innovationskultur. Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin und das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) sind im BIH eigenständige Gliedkörperschaften.

Aufgabengebiet

  • Als Mitarbeiter*in der BIH IT Core Facility arbeiten Sie eng abgestimmt mit dem Geschäftsbereich IT der Charité in einem Team an der Nutzbarmachung medizinischer Routinedaten für die Forschung und deren Verknüpfung mit wissenschaftlichen Datensammlungen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Überwindung von Datensilos und zur Erschließung bislang nur unzureichend genutzter Potentiale für die medizinische Forschung. Im Zentrum Ihrer Arbeit stehen dabei stets die Bedarfe der Forscher*innen sowie des ärztlichen Personals an medizinischen Daten in hoher Qualität und Verfügbarkeit. Sie unterstützen diese darüber hinaus auch bei der Datenanalyse oder der Überwindung technischer Hemmnisse. Mit Ihrer Tätigkeit stellen Sie zudem sicher, dass die dafür aufzubauenden zentralen Strukturen nachhaltig und im Einklang mit geltenden Rahmenbedingungen wie Ethik, Datenschutz und Informationssicherheit betrieben werden. Dafür entwickeln Sie eigenverantwortlich in Zusammenarbeit mit den Vertreter*innen verschiedenster Strukturen der Charité und des BIH tragfähige Konzepte und setzen diese auch um. In Ihrer Tätigkeit werden Sie dabei von dem erfahrenen Team der BIH IT Core Facility sowie dem Geschäftsbereich IT der Charité unterstützt.
  • Wir erwarten einen sehr sorgfältigen und selbstständigen Arbeitsstil mit entsprechender Eigeninitiative sowie eine strukturierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise verbunden mit einem hohen Maß an analytischem Denkvermögen. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Kommunikationsfähigkeit und sicheres, verbindliches Auftreten sowie soziale Kompetenz und Teamfähigkeit sind wichtige Voraussetzungen für diese Position.

Voraussetzungen

  • Sie haben ein Studium der Informatik oder ein vergleichbares Studium (z.B. Medizininformatik, Bioinformatik) erfolgreich abgeschlossen oder können vergleich- und belegbare Erfahrungen vorweisen. Idealerweise verfügen Sie bereits über eine mehrjährige Berufserfahrung, diese ist allerdings nicht Voraussetzung.
  • Eine Tätigkeit in einem medizinischen und wissenschaftlichen Umfeld finden Sie reizvoll und herausfordernd bzw. Sie verfügen bereits über berufliche Erfahrungen aus diesem Bereich.
  • Sie bringen eine intrinsische Motivation für die Erschließung, Qualitätssicherung und Bereitstellung großer und komplexer Datenbestände mit, wie sie für Data Science, die klinische Forschung sowie die Optimierung von Prozessen in der Patientenversorgung benötigt werden.
  • Idealerweise sind Ihnen Datenarchitekturen und Arbeitsweisen aus dem Big-Data-Umfeld wie Data Warehouses oder Data Lakes auf Hadoop-Basis bereits vertraut. Sie können sich zudem vorstellen, in einem agilen Team zu entwickeln bzw. Teil eines DevOps-Teams zu werden.
  • Erfahrungen mit in diesem Umfeld gängigen Programmiersprachen und Frameworks (SQL, Python, Java, Scala, Spark, Ansible) liegen vor und Test-driven Development und CI/CD sind für Sie keine Fremdworte.
  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Erfahrung im Aufbau von ETL/ELT-Strecken und sind mit gängigen Werkzeugen wie z.B. Talend, Mirth oder NiFi vertraut.
  • Sie sind bereit, sich stetig weiterzuentwickeln und halten sich bei aktuellen technischen Entwicklungen immer auf dem Laufenden.

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

31.12.2025 projektbezogen

Arbeitszeit

volle Wochenarbeitszeit = 39 Stunden

Vergütung

Egr. 13 TVöD VKA-K Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

CC04-BIH-27.20

Bewerbungsfrist

15.08.2020

Bewerbungsanschrift

Bitte senden Sie sämtliche Bewerbungsunterlagen, wie z.B.
Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden usw. unter
Angabe der Kennziffer an folgende Bewerberadresse:

GB IT
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

it-bewerbungen@charite.de

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht