Pressemitteilung

22.10.2020

World Health Summit 2020 digital mitverfolgen

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Weltweite Eindämmung der COVID-19-Pandemie im Mittelpunkt

Was kann gegen die COVID-19-Pandemie unternommen werden? Führende Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft kommen vom 25. bis 27. Oktober digital zusammen, um aktuelle Erkenntnisse, neue globale Strategien für die Pandemie-Bekämpfung und Prävention zu diskutieren. Jeder kann die Vorträge und Diskussionen digital mitverfolgen.

„Ein Virus, Infektionskrankheiten oder andere Gesundheitsbedrohungen kennen keine Grenzen – deshalb ist internationale, multilaterale Zusammenarbeit so wichtig“, sagt Prof. Dr. Detlev Ganten, Präsident und Gründer des World Health Summit.

Zu den großen Themen gehören zudem auch in diesem Jahr Klimawandel und Gesundheit sowie die Rolle Europas und der World Health Organization (WHO) in der globalen Gesundheit. Sprecher des World Health Summit 2020 sind unter anderem Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, EU-Kommissionspräsidentin Dr. Ursula von der Leyen, WHO-Generaldirektor Dr. Tedros A. Ghebreyesus und UN-Generalsekretär Dr. António Guterres.

Der World Health Summit 2020 findet vom 25. bis 27. Oktober ausschließlich digital statt, es wird keine Vor-Ort-Veranstaltungen geben. Alle insgesamt 50 Keynote-Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops in Englisch sind online kostenfrei verfügbar, jede Session ist ohne Anmeldung über einen Link im Programm abrufbar. Auch für Journalisten ist die Teilnahme am World Health Summit 2020 ausschließlich digital möglich, eine Akkreditierung ist nicht erforderlich.

World Health Summit
Der World Health Summit in Berlin ist eine der international bedeutendsten strategischen Konferenzen für globale Gesundheitsfragen. 50 Sessions mit 300 Sprechern, darunter Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft sowie Vertreter aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft, werden dieses Jahr live digital übertragen. Das Forum wurde 2009 zum 300-jährigen Jubiläum der Charité gegründet und steht unter Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron, der Präsidentin der Europäischen Kommission Dr. Ursula von der Leyen und Dr. Tedros A. Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation WHO.

Links

World Health Summit

Programm

Kontakt

Manuela Zingl
Unternehmenssprecherin
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 570 400

Daniela Levy
Pressekontakt World Health Summit



Zurück zur Übersicht