Pressemitteilung

06.11.2018

Vortragsreihe zum 50-jährigen Jubiläum des Campus Benjamin Franklin

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Key-Visual.jpg

Wer war Benjamin Franklin? Wie entstand die außergewöhnliche Architektur des Klinikums? Diese und weitere Fragen beantwortet die Vortragsreihe „Alles unter einem Dach“ der CharitéUniversitätsmedizin Berlin. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Campus Benjamin Franklin können Besucherinnen und Besucher die Historie des Charité-Standorts näher kennenlernen.

Das "Klinikum Steglitz“ war zu seiner Eröffnung Europas modernste und größte Einrichtung dieser Art. Mit seinem integrativen Ansatz entsprach es den damals neuesten architektonischen Vorstellungen eines gemeinsamen Hauses für Krankenversorgung, Forschung und Lehre. So war erstmals alles unter einem Dach.

Das Institut für Geschichte der Medizin und Ethik in der Medizin der Charité möchte an die vergangenen 50 Jahre erinnern und veranstaltet eine Film- und Vortragsreihe. Neben Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die am Campus in Medizin und Pflege tätig waren, geben auch externe Referentinnen und Referenten Einblicke in die Gegenwart und Historie des Standorts.

Die Reihe beginnt am 8. November mit einem Filmabend: Der Dokumentarfilm „Die Heilfabrik“ des Senders Freies Berlin (SFB) zeigt das neue Klinikum Steglitz von 1969.

Die verschiedenen Vorträge der Reihe finden ab November bis Februar jeweils um 17.45 Uhr im Hörsaal West bzw. Ost am Campus Benjamin Franklin, Hindenburgdamm 30 in 12203 Berlin statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

Die Themen und Termine im Überblick:

8. November 2018, 17.45 bis 19.00 Uhr
• Filmabend: SFB-Dokumentarfilm „Die Heilfabrik“ von 1969 über das damalige Klinikum Steglitz

Hörsaal West

22. November 2018, 17.45 bis 19.00 Uhr
Benjamin Franklin: Lebensgeschichte und Werk

Referent: Ernst-Christian Demisch, Buchautor
Hörsaal West

6. Dezember 2018, 17.45 bis 19.15 Uhr
• Denkmalschutz und Restauration

Referentin: Christine Becker-Koob, Restauratorin und Mitwirkende am CBF-Denkmalplan
• Brutalistische Architektur
Referent: Gunnar Klack, Architekturhistoriker
Hörsaal Ost

20. Dezember 2018, 17.45 bis 19.15 Uhr
• 50 Jahre professionelle Pflege in patientenorientierter Interaktion
Referentin: Hedwig Francois-Kettner, ehemalige Pflegedirektorin der Charité
• Zur Verwaltungsgeschichte des Klinikums Steglitz
Referent: Helmut Schüttig, ehemaliger Verwaltungsdirektor des CBF
Hörsaal West

24. Januar 2019, 17.45 bis 19.00 Uhr
• Filmabend: Kurzfilm „Die Errichtung des Kernspintomographiezentrums“ und „25 Jahre Klinikum Steglitz“, ein Film der Freien Universität Berlin anlässlich des Jubiläums im Jahr 1994
Hörsaal West

14. Februar 2019, 17.45 bis 19.00 Uhr
• Anästhesie am CBF

Referent: PD Dr. Wilfried Witte, Oberarzt in der Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin am CBF
Hörsaal West

Die Programmpunkte werden auf der Jubiläums-Website fortlaufend ergänzt.

Links

Website 50 Jahre CBF

Programm Vortragsreihe

Institut für Geschichte der Medizin und Ethik in der Medizin der Charité

 

 

Kontakt

Andreas Jüttemann
Institut für Geschichte der Medizin und Ethik in der Medizin
CharitéUniversitätsmedizin Berlin         
t: +49 30 450 529 245



Zurück zur Übersicht