Pressemitteilung

19.12.2008

Teilnehmer für ADHS - Therapiestudie gesucht

Zurück zur Übersicht

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin führt derzeit eine Therapiestudie zur Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit- /Hyperaktivitätsstörung (ADHS) durch. Dafür werden weitere Teilnehmer gesucht. Aufgerufen sind Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren und deren Mütter, wenn bei beiden ein ADHS vorliegt. Die Wissenschaftler um Dr. Michael Colla und Dr. Harriet Salbach-Andrae untersuchen, ob die Behandlung des Kindes erfolgreicher verläuft, wenn auch die erkrankte Mutter therapiert wird. Bekannt ist, dass ein Elterntraining, in dem die Angehörigen den Umgang mit der Krankheit ihres Kindes erlernen, ein wichtiger Therapiebaustein ist. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter:

Kontakt

Dipl.-Psych. Viola Jucksch
t: +49 30 450 566 594



Zurück zur Übersicht