Podcast

16.10.2014

Sonntagsvorlesung XXL

Zurück zur Übersicht

Ganz im Zeichen der Gesundheit stand die Sonntagsvorlesung am 12.10.2014, mit der gleichzeitig die Health Week eingeleitet wurde. Einen Tag lang wurden im historischen Ambiente des Langenbeck-Virchow-Hauses spezifische Krankheitsbilder beleuchtet. Experten der Charité informierten in ihren Vorträgen über Demenz, Krebs, Rheuma sowie Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates. Im Fokus standen insbesondere, wie das Ineinandergreifen von Forschung, Diagnostik und Therapie die medizinische Versorgung von Betroffenen verbessern kann.

Vergesslichkeit: Demenz oder normales Altern?
Prof. Karl Max Einhäupl
Neurologe und Vorstandsvorsitzender der Charité

Diagnose Krebs – und nun?
Prof. Manfred Dietel
Direktor des Instituts für Pathologie

Ist der Mensch unbegrenzt reparabel?
Prof. Norbert Haas
Direktor des Centrums für Muskuloskeletale Chirurgie

Neue Chancen gegen Rheuma
Prof. Gerd-Rüdiger Burmester
Direktor der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt
Rheumatologie und Klinische Immunologie

Downloads

Links

Die Aufzeichnungen der einzelnen Vorträge:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterVergesslichkeit: Demenz oder normales Altern? (304 MB)

Öffnet externen Link im aktuellen FensterDiagnose Krebs - und nun? (266 MB)

Öffnet externen Link im aktuellen FensterIst der Mensch unbegrenzt reparabel? (356 MB)

Öffnet externen Link im aktuellen FensterNeue Chancen gegen Rheuma (356 MB)

Kontakt

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation



Zurück zur Übersicht