Podcast

13.05.2008

Prof. Karl Max Einhäupl: Alzheimer - was war das noch?

Zurück zur Übersicht

Vortrag vom 9. März 2008 aus der Reihe "Kosmos und Mensch" im Maxim Gorki Theater Berlin

Woran erkennt man eigentlich Alzheimer? Welche Unterstützungsangebote gibt es für Betroffene und Angehörige? Und was unterscheidet Alzheimer von anderen Demenzerkrankungen? Prof. Karl Max Einhäupl stellt aktuelle Forschungsergebnisse zur Diagnostik, Therapie und Vorbeugung der Erkrankung vor und diskutiert die gesellschaftlichen Herausforderungen im Umgang mit Alzheimer. Außerdem wirft er einen Blick zurück auf die Geschichte und skizziert die Entwicklung der Neurologie seit der Erstbeschreibung der Erkrankung durch Alois Alzheimer vor über 100 Jahren.Prof. Einhäupl ist Vorstandsvorsitzender der Charité - Universitätsmedizin Berlin und leitet die Klinik für Neurologie. Er ist Sprecher des Kompetenznetzes „Schlaganfall“, Mitglied des Gesundheitsforschungsrates des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und seit 2007 Vorsitzender des Hochschulrates der TU München.

 

Downloads

Links

Kosmos und Mensch
Vorlesungsreihe im Maxim Gorki Theater Berlin

Kontakt

Univ. Prof. Dr. Karl Max Einhäupl

VorstandsvorsitzenderCharité - Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Postadresse:Charitéplatz 110117 Berlin

Campus- bzw. interne Geschäftsadresse:Friedrich-Althoff-Haus (Charitéplatz 1)

Route / Geländeplan


Zurück zur Übersicht