Pressemitteilung

10.05.2012

Prof. Detlev Ganten erhält Offizierswürde der Ehrenlegion

Zurück zur Übersicht

In einem feierlichen Akt wurde Prof. Detlev Ganten, Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Charité, gestern vom Botschafter Frankreichs in Berlin die Offizierswürde der Ehrenlegion verliehen. Bereits im August letzten Jahres hatte ihn der französische Präsident Nicolas Sarkozy zum Offizier im Nationalen Orden der Ehrenlegion ernannt. Mit dieser Auszeichnung werden die langjährigen und erfolgreichen Bemühungen Prof. Gantens honoriert, den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen deutschen und französischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Institutionen zu fördern.

Als Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Elite-Universität Sorbonne Paris Cité arbeitet Prof. Ganten derzeit daran mit, eine deutsch-französische Hochschule für Public Health aufzubauen. Zudem ist er Mitglied im Verwaltungsrat der Forschungsuniversität Paris Sciences et Lettres, in der sich im Rahmen der Exzellenzinitiative Frankreichs 13 traditionsreiche Forschungseinrichtungen zusammengeschlossen haben. Seit 2009 ist Prof. Ganten Präsident des jährlich stattfindenden World Health Summit, der unter der gemeinsamen Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsidenten Sarkozy steht. Von 2004 bis 2008 war Prof. Detlev Ganten Vorstandsvorsitzender der CharitéUniversitätsmedizin Berlin. Er ist Gründungsdirektor des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch.

Kontakt

Prof. Detlev Ganten
Vorsitzender des Stiftungsrates
Stiftung Charité
t: +49 30 450 572 101



Zurück zur Übersicht