Presseeinladung

03.05.2011

Pressetermin zur Sonderausstellung "WHO CARES - Geschichte und Alltag der Krankenpflege"

Zurück zur Übersicht

|  Sehr geehrte Damen und Herren,

die neue Sonderausstellung des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité „Who cares? – Geschichte und Alltag der Krankenpflege“ skizziert die bewegte Entwicklung dieses Berufsstandes. Überdies gibt sie Einblicke in die tägliche Arbeit mit Patientinnen und Patienten.

Wir laden Sie herzlich zum Presse- und Fototermin mit dem Bundesminister für Gesundheit und einer exklusiven Erstführung ein:

Mittwoch, den 4. Mai 2011 um 14 Uhr
Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité
Charitéplatz 1, 10117 Berlin, Geländeadresse: Virchowweg 17

Es erwarten Sie Statements von:
- Dr. Philipp Rösler, Bundesminister für Gesundheit
- Hedwig François-Kettner, Pflegedirektorin der CharitéUniversitätsmedizin Berlin
- Dr. Rolf-Ulrich Schlenker, Stellvertretender Vorstandvorsitzender der BARMER GEK

Moderation: Prof. Thomas Schnalke, Direktor des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte melden Sie sich bis 3. Mai, 18 Uhr hier an.

Links

Weitere Informationen erhalten Sie Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier

Kontakt

Prof. Thomas Schnalke
Direktor des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité
Campus Charité Mitte
t: +49 30 450 536 122



Zurück zur Übersicht