Pressemitteilung

06.06.2013

Pressegespräch zu Ergebnissen aus der Krebsforschung

Zurück zur Übersicht

Krebsspezialisten der CharitéUniversitätsmedizin Berlin stellen in einem Pressegespräch die neuesten Forschungsergebnisse aus der Krebsmedizin vor. Sie berichten vom 49. Kongress der American Society of Clinical Oncology (ASCO), der in dieser Woche in Chicago stattgefunden hat. Prof. Jalid Sehouli, Direktor der Klinik für Gynäkologie am Campus Virchow-Klinikum und Leiter des Charité-Kompetenzzentrums für Eierstockkrebs, spricht über neue Erkenntnisse zur Therapie von Eierstock- und Gebärmutterkrebs. Weitere Themen sind die Entwicklungen in der Behandlung von Prostata- und Blasenkrebs, Brustkrebs und gastrointestinalen Tumoren. Dabei wird auch die Frage diskutiert, welche Patienten am besten auf welche neuen zielgerichteten Therapien ansprechen. Im Anschluss an die Kurzvorträge ist eine Podiumsdiskussion geplant. Die Mediziner der Charité sprechen darüber, welche onkologischen Forschungsergebnisse patientenrelevant sind.

Das Post-ASCO-Pressegespräch findet statt am Mittwoch, den 12. Juni um 13 Uhr im Kursraum 6 im Untergeschoss der Frauenklinik am Campus Virchow-Klinikum, Augustenburger Platz 1 in 13353 Berlin, Geländeadresse Mittelallee 10. Vertreter der Medien werden um Anmeldung gebeten per Mail an Dr. Bettina Albers oder telefonisch unter 03643 776423.

Kontakt

Prof. Jalid Sehouli

Direktor der Klinik für Gynäkologie

Campus Virchow-Klinikum

t: +49 30 450 564 002

 



Zurück zur Übersicht