Pressemitteilung

15.10.2010

Pressegespräch: Weltraummediziner tagen in Berlin

Zurück zur Übersicht

Der 5. internationale Kongress für Raumfahrtmedizin und Medizin in extremen Umwelten (ICMS) wird vom 18. bis  21. Oktober 2010 in Berlin stattfinden.

Federführend organisiert durch das Zentrum für Weltraummedizin Berlin (ZWMB) der CharitéUniversitätsmedizin Berlin, das Institut für biomedizinische Probleme Moskau (IMBP) und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), soll der ICMS primär den Austausch zwischen westeuropäischen und russischen Wissenschaftlern fördern.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Kongresses stehen die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse über physiologische Anpassungsleistungen des Menschen an extreme Umwelten wie beispielsweise die Wüste, die Tiefsee oder die Arktis und wie diese auf die Verbesserung der Lebensbedingungen von Astronauten im Weltall angewendet werden können.

Das Pressegespräch findet am 18. Oktober im Seminaris Campus Hotel Berlin, Takustraße 39, Raum Harvard im 1. OG zwischen 11.00 bis 12.00 statt.

Kontakt

Prof. Hanns-Christian Gunga
Zentrum für Weltraummedizin Berlin
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Campus Benjamin Franklin
t: +49 30 450 528 511



Zurück zur Übersicht