Pressemitteilung

22.06.2012

Labor Rhein-Main gegründet

Zurück zur Übersicht

Labor Berlin, ein Gemeinschaftsunternehmen der CharitéUniversitätsmedizin Berlin und der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH, hat eine umfangreiche Kooperationsvereinbarung mit dem Klinikum Frankfurt Höchst zur Gründung eines gemeinsamen Laborverbundes abgeschlossen. Durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit wird das interdisziplinäre „Labor Rhein-Main“ gegründet. Ziel ist der professionelle Ausbau der labormedizinischen und mikrobiologischen Versorgung von öffentlichen Krankenhäusern im Rhein-Main-Gebiet bei gleichzeitiger wirtschaftlicher Optimierung der Leistungserbringung.

Durch die erfolgreiche Gründung von Labor Berlin konnten die beiden größten öffentlichen Krankenhausbetreiber in Berlin – Charité und Vivantes – seit dem Jahr 2011 nachweisen, dass auch aus öffentlichen Strukturen heraus professionelle Dienstleister entstehen können, die sich erfolgreich im Markt behaupten. Labor Berlin ist inzwischen mit über 400 Mitarbeitern an 13 Standorten in der Hauptstadt präsent und erwirtschaftete im Jahr 2011 einen Umsatz in Höhe von 46,7 Millionen Euro.

„Durch die Partnerschaft mit dem in Berlin etablierten Erfolgsmodell in der Labororganisation ermöglichen wir die Einführung von innovativen Technologien in die labormedizinische Versorgung unserer Patienten. Ein Ziel der Kooperation ist der Ausbau der mikrobiologische Diagnostik, um Patienten in lebensbedrohlichen Situationen schneller gezielt therapieren zu können“ so Dr. Christof Kugler, Medizinischer Geschäftsführer des Klinikum Frankfurt Höchst. „Labor Rhein-Main wird zudem zukünftig Leistungen aus Berlin beziehen sowie Einkaufssynergien im Verbund nutzen und damit die wirtschaftliche Basis optimieren“, ergänzt Dr. Christian Friese, Geschäftsführer Finanzen und Personal von Labor Berlin.

Florian Kainzinger, Geschäftsführer Strategie und Labormanagement von Labor Berlin, weist auf das Ausbaupotenzial der Kooperation hin: „Durch die Gründung von Labor Rhein-Main entsteht eine Plattform, die von weiteren Kliniken in der Region genutzt werden kann. Die koordinierte Leistungserbringung kommunaler Krankenhäuser optimiert die Patientenversorgung durch das gemeinsame Erschließen innovativer Organisationskonzepte und Technologien“.

Kontakt

Florian Kainzinger
Geschäftsführer Strategie & Labormanagement
Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH
t: +49 30 450 567 501



Zurück zur Übersicht