Pressemitteilung

05.10.2010

Kindertagesstätte an der Charité feiert Jubiläum

Zurück zur Übersicht

Die Kindertagesstätte auf dem Campus Virchow-Klinikum der CharitéUniversitätsmedizin Berlin begeht jetzt ihr 40-jähriges Jubiläum mit einem feierlichen Empfang. Dabei werden erstmals Ergebnisse einer wissenschaftlichen Expertise der FU Berlin zum Modellprojekt „Kita rund um die Uhr – familienfreundliche Öffnungszeiten für Klinikmitarbeiter“ vorgestellt. Im Rahmen dieses Projekts, das von der Robert Bosch Stiftung, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem Europäischen Sozialfond der Europäischen Union unterstützt wird, bietet die Kita Plätze für Nacht- und Wochenendbetreuung an. Diesen Service können alle Beschäftigten der Charité für ihre Kinder ohne zusätzliche Kosten in Anspruch nehmen. Auch die Tagesöffnungszeiten orientieren sich an den Bedürfnissen von Eltern und Alleinerziehenden, die im Schichtsystem des ärztlichen und pflegerischen Dienstes an der Charité arbeiten. Sie liegen zwischen 5.45 und 20.15 Uhr. In der Kita werden zurzeit 108 Kinder von Beschäftigten der Charité im Alter von acht Wochen bis zur Einschulung betreut. Träger ist die gemeinnützige INA.KINDER.GARTEN gGmbH. Der Empfang findet am 6. Oktober um 15.30 Uhr in der Kita am Campus Virchow-Klinikum, Augustenburger Platz 1 in 13353 Berlin statt. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Kontakt

Gabriele Rau
Elternservice – Kinderbetreuung
Campus Virchow-Klinikum
t: +49 30 450 571 027



Zurück zur Übersicht