Pressemitteilung

11.11.2008

Informationstag für Patienten mit neuroendokrinen Tumoren

Zurück zur Übersicht

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin veranstaltet am kommenden Samstag, den 15. November 2008 einen Informationstag für Patienten mit neuroendokrinen Tumorerkrankungen.Neuroendokrine Tumore sind eine seltene Form der Krebserkrankung, sie kommen vor allem im Magen-Darmtrakt vor. Die Bezeichnung "neuroendokriner Tumor" ergibt sich aus den Eigenschaften der Tumorzellen, die Ähnlichkeiten mit Nervenzellen und hormonproduzierenden Zellen besitzen. Zu Beginn der Veranstaltung können sich die Teilnehmer in einer Vortragsreihe einen Überblick über diese Erkrankung, ihre Therapiemöglichkeiten und laufende Studien verschaffen. Im Anschluss daran haben die Patienten die Möglichkeit, sich in fünf verschiedenen Workshops über die unterschiedlichen Therapien zu informieren und die jeweiligen Experten zu befragen. Die Veranstaltung findet von 10 Uhr bis 15 Uhr auf dem Charité Campus Virchow-Klinikum im Lehrgebäude, Hörsaal 1, statt.

Kontakt

Kontakt:
PD Dr. Marianne Pavel
Med. Klinik mit Schw. Hepatologie und Gastroenterologie CVK
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 553304



Zurück zur Übersicht