Pressemitteilung

18.10.2017

Hirntumorexperten stellen innovative Therapiekonzepte vor

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin unterstützt den Hirntumor-Informationstag für Ärzte, Patienten und Angehörige. Expertinnen und Experten informieren über Innovationen in der neuroonkologischen Therapie. Vorgestellt werden bewährte Therapiekonzepte ebenso wie aktuelle Ergebnisse klinischer Studien. Das Symposium wird unter fachlicher Leitung von Prof. Dr. Peter Vajkoczy, Direktor der Charité-Klinik für Neurochirurgie, von der Hirntumorhilfe veranstaltet.

Deutschlandweit erkranken jährlich rund 7.000 Menschen an einem primären bösartigen Hirntumor, die Zahl der Patienten mit Hirnmetastasen infolge anderer Krebsleiden ist ungleich höher. Operationen und die Behandlung mit Strahlen- oder Chemotherapie bergen auch immer die Gefahr, wichtige Funktionen des Gehirns zu beeinträchtigen und erfordern eine auf den Patienten individuell abgestimmte interdisziplinäre Therapie.

Auf dem Informationstag geben die Experten einen Überblick über das gesamte Spektrum der Neuroonkologie und die neuesten Entwicklungen. Bei Podiumsdiskussionen und in persönlichen Gesprächen mit den Referenten haben die Teilnehmer der Veranstaltung zudem die Möglichkeit, individuelle Fragen zu klären. Darüber hinaus wird Patienten und Angehörigen eine Plattform gegeben, um mit anderen Betroffenen in Kontakt zu treten und sich über den Umgang und zur besseren Bewältigung der Erkrankung auszutauschen. Das Symposium bietet auch Medizinern einen Überblick über aktuelle Therapiekonzepte und neueste Forschungserkenntnisse.

Der Informationstag findet am Samstag, den 21. Oktober von 9.30 bis 18.30 Uhr in der Rost- und Silberlaube (Hörsaal 1 A) der Freien Universität Berlin, Habelschwerdter Allee 45 in 14195 Berlin statt.

Downloads

Links

https://neurochirurgie.charite.de/

https://www.hirntumorhilfe.de/

Kontakt

Privatdozent Dr. Thomas Picht
Klinik für Neurochirurgie
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 660 349



Zurück zur Übersicht