Pressemitteilung

09.09.2010

Grundsteinlegung für die Vorklinik der Charité - Ablaufplan

Zurück zur Übersicht

Zusammenführung der vorklinischen Ausbildung ab 2012 am Campus Charité Mitte

Am Freitag, den 10. September von 13.00 bis 14.00 Uhr wird in der Charité - Universitätsmedizin Berlin am Standort Mitte die Grundsteinlegung für den Neubau der Vorklinik und des Forschungszentrums für Neuro- und Immunwissenschaften gefeiert. Es entstehen exzellente Arbeits-, Lehr- und Lernbedingungen für die Berliner Naturwissenschaft, Medizin und Gastforschung aus der ganzen Welt.

Die bisher über die ganze Stadt versprengten Lehrgebäude für die vorklinische Ausbildung der ehemaligen medizinischen Fakultäten von Humboldt-Universität in Mitte (Tucholsky-, Monbijou- und Dorotheenstraße) und Freier Universität (Dahlem) werden zusammengeführt, als Zeichen der Integration der medizinischen Fachbereiche beider Berliner Universitäten in der Gliedkörperschaft Charité. Mit dem Bau der Vorklinik wird in der medizinischen Ausbildung endgültig die Teilung Berlins überwunden. Dabei wird durch die Konzentration der acht Institute der Vorklinik am Standort Mitte und die räumliche Nähe zu dem geplanten Forschungszentrum ein Höchstmaß an Synergien erreicht.

Der Umzug / Einzug der Nutzer ist im Juli 2012 geplant, das Studieren in den neuen Räumen findet dann ab Wintersemester 2012/13 statt.


Ablauf der Veranstaltung:

13.00 Uhr
Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin
Prof. Dr. Karl Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Prof. Annette Grüters-Kieslich, Dekanin der CharitéUniversitätsmedizin Berlin

Grundsteinlegung
anschl. Fototermin und Stehempfang

14.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Daten:

Kosten:
86,16 Mio. € (davon 36 Mio. € Fördermittel des Bundes im Rahmen der Exzellenzförderung)

Flächen:
23.000 m² Bruttogeschossfläche im Neubau, weitere 4000 m² in den Altbauten

Ort der Grundsteinlegung:

Charité Campus Mitte, Charitéplatz 1, 10117 Berlin (Zugang über die Schumannstr. 20/21), Parkplätze auf dem Gelände können nicht zur Verfügung gestellt werden.

Kontakt

Keine Ergebnisse

Zurück zur Übersicht