Pressemitteilung

28.03.2011

Gemeinsame Presseinladung der Charité – Universitätsmedizin, des Kompetenznetzes Schlaganfall und des Centrums für Schlaganfallforschung Berlin

Zurück zur Übersicht

4. Internationales Schlaganfallsymposium vom 31. März bis 2. April 2011 in Berlin

Sehr geehrte Damen und Herren,

vom 31. März bis 2. April diskutieren international anerkannte Expertinnen und Experten über aktuelle Entwicklungen in Prävention, Therapie und Rehabilitation des Schlaganfalls. Unter dem Motto „Innovative und erfolgreiche Translation – Was ist beim Patienten angekommen?“ werden beispielsweise die Durchführung klinischer Studien aus medizinischer, rechtlicher und ethischer, aber auch politischer Sicht diskutiert. Ein weiterer Höhepunkt ist die Verleihung des Wissenschaftspreises an junge Nachwuchsforscher, am Donnerstag, 31.3., der im Rahmen des Schlaganfallsymposiums verliehen wird.

Die Tagung findet von Donnerstag, den 31. März bis Samstag, den 2. April im Kaiserin Friedrich-Haus am Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Charité statt. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.
 
Das Programm finden Sie Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier

Weitere Informationen erhalten Sie Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier

Kontakt

Liane Clevert
Kompetenznetz Schlaganfall (KNS)
Campus Charité Mitte
t: +49 30 450 560 145



Zurück zur Übersicht