Pressemitteilung

07.06.2007

Exklusives Konzert zur klügsten Nacht des Jahres

Zurück zur Übersicht

Studenten von der Juilliard School New York und der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin verwöhnen am kommenden Samstag die Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften mit klassischen Klängen von Brahms und Bach. Das kulturelle Ereignis konnte durch das soziale Engagement der Künstler auf die Beine gestellt werden, die unentgeltlich auftreten werden.

Studenten von der Juilliard School New York und der Musikhochschule Hanns Eisler Berlin verwöhnen am kommenden Samstag die Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften mit klassischen Klängen von Brahms und Bach. Das kulturelle Ereignis konnte durch das soziale Engagement der Künstler auf die Beine gestellt werden, die unentgeltlich auftreten werden. Für den Konzert-Besuch ist damit lediglich der Eintritt für die Lange Nacht der Wissenschaften zu zahlen. Das Konzert findet am 9. Juni 2007 um 19 Uhr im Großen Hörsaal des Bettenhochhauses der Charité - Universitätsmedizin Berlin, Luisenstr. 65, statt. Vorab und im Anschluss können Interessierte bei Expertenrunden zum Thema Volkskrankheiten praktische Tipps im Umgang mit Rückenleiden, Diabetes, Brustkrebs, Tinnitus und Depression einholen. Bis 1 Uhr nachts öffnet die Charité an den Standorten Mitte und Virchow-Klinikum ihre Pforten. Infostände, Führungen zum Mitmachen sowie Vorträge sorgen für kurzweilige und hautnahe Wissenschaftserlebnisse. Auch für die kleinen Wissenschaftler ist gesorgt: In einem Chemie-Zauberkurs können Kinder beeindruckende Experimente bestaunen oder selbst zum Reagenzglas greifen. Näheres zum Programm unter undefinedhttp://www.langenachtderwissenschaften.de, Rubrik "Route Wedding Mitte".

Links

undefinedhttp://www.langenachtderwissenschaften.de

Kontakt

Kerstin Endele

Leiterin Geschäftsbereich UnternehmenskommunikationCharité - Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Postadresse:Charitéplatz 110117 Berlin

Campus- bzw. interne Geschäftsadresse:Friedrich-Althoff-Haus (Charitéplatz 1)

Route / Geländeplan


Zurück zur Übersicht