Pressemitteilung

22.05.2008

Eröffnung der Cecilie-Vogt-Klinik für Neurologie

Zurück zur Übersicht

Die Charité, der HELIOS-Konzern und das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch feiern gemeinsam die akademische Eröffnung der Cecilie-Vogt-Klinik für Neurologie.

Die Charité, der HELIOS-Konzern und das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch feiern gemeinsam die akademische Eröffnung der Cecilie-Vogt-Klinik für Neurologie. Zur Weiterentwicklung der klinischen Forschung am Campus Berlin Buch hat die Charité eine Professur für Molekulare Neurologie eingerichtet. Mit dieser Position, die Prof. Frauke Zipp innehat, ist die wissenschaftliche Leitung der Klinik verbunden. Prof. Zipp ist zudem seit Mitte 2007 Forschungsgruppenleiterin am MDC. Die Cecilie-Vogt-Klinik am Campus Berlin Buch besteht seit dem 1. Oktober 2007. Hier werden Patienten mit schweren neurologischen Erkrankungen behandelt. Im Rahmen einer vertraglichen Kooperation sorgt die Charité gemeinsam mit dem ebenfalls in Buch angesiedelten MDC dafür, dass an der Klinik stets die neuesten Erkenntnisse aus der Forschung zur Verfügung stehen. Die Patienten der Cecilie-Vogt-Klinik profitieren von dieser engen Verzahnung zwischen Forschung und Krankenversorgung. Sie haben Zugang zu neuesten Therapieansätzen. Die akademische Eröffnungsfeier findet statt am Montag, dem 26. Mai, zwischen 15.30 Uhr und 19 Uhr, im Gebäude Schwanebecker Chaussee 50 am Campus Berlin Buch. Zur Eröffnung sprechen als Ehrengäste Prof. Lawrence Steinman, Stanford, Prof. Hans-Peter Hartung, Düsseldorf, und Prof. Michael Weller, Zürich.

Kontakt

Kerstin Endele

Leiterin Geschäftsbereich UnternehmenskommunikationCharité - Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Postadresse:Charitéplatz 110117 Berlin

Campus- bzw. interne Geschäftsadresse:Friedrich-Althoff-Haus (Charitéplatz 1)

Route / Geländeplan


Zurück zur Übersicht