Pressemitteilung

04.07.2011

Ernährungskompetenz für Jugendliche

Zurück zur Übersicht

Mit einer Auftaktveranstaltung an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin startet jetzt das interaktive Lernprojekt „Ess-Kult-Tour“, das die Ernährungskompetenz von Heranwachsenden stärken will. An fünf Stationen eines Erlebnisparcours erproben 33 Jugendliche des Sozialpädiatrischen Zentrums der Charité, wie sie Zusatzstoffe in Lebensmitteln entdecken können. Sie lernen, die Tricks von Werbebotschaften zu durchschauen, entschlüsseln Nährwerttabellen und bereiten aus frischen Zutaten selbst etwas zu. Darüber hinaus erfahren die Jugendlichen, warum das Essverhalten jedes Einzelnen in Sachen Umweltschutz eine große Rolle spielt. Ziel des Projektes ist, Kinder und Jugendliche in Ernährungsfragen zu schulen. Die „Ess-Kult-Tour“ wird bundesweit von allen Verbraucherzentralen der Länder durchgeführt. Im Rahmen der Kampagne „IN FORM“ wird das Projekt vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz finanziert.

Die Auftaktveranstaltung zur „Ess-Kult-Tour“ der Verbraucherzentrale Berlin findet am Dienstag, dem 5. Juli um 10.30 Uhr im Schulungsgebäude der Kinderklinik am Campus Virchow-Klinikum, Augustenburger Platz 1 in 13353 Berlin statt. Geländeadresse: Mittelallee 7 b. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Links

Öffnet externen Link im aktuellen FensterSozialpädiatrisches Zentrum der Charité

Kontakt

Christiane Röhling
Interdisziplinäres Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ)
Campus Virchow-Klinikum
t: +49 30 450 566 024



Zurück zur Übersicht