Presseeinladung

12.11.2008

Erfolgreiche Stammzelltransplantation bei HIV-Infiziertem

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Ärzten an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist  bei einem an Leukämie erkrankten und mit HIV-infizierten Patienten eine gezielte Transplantation mutierter, HIV-resistenter Stammzellen gelungen. Wir möchten Sie über die Hintergründe informieren.

am Mittwoch, 12. November  2008, um 15.00 Uhr
im Friedrich-Althoff-Saal, 1. OG im Friedrich - Althoff - Haus,
CharitéUniversitätsmedizin Berlin, Campus Charité Mitte,
Charitéplatz 1, 10117 Berlin


Gesprächspartner
• Prof.  Rudolf Tauber, Prodekan für Forschung
• Prof. Eckhard Thiel, Direktor der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie am Campus Benjamin Franklin
• Prof. Thomas Schneider, Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Gastroenterologie, Infektiologie und Rheumatologie am Campus Benjamin Franklin
• Dr. Gero Hütter, Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie am Campus Benjamin Franklin

 Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Kontakt

Keine Ergebnisse? Nutzen Sie bitte auch unsere zentrale Suche.

Zurück zur Übersicht