Pressemitteilung

04.10.2011

Der Mensch als Ganzes im Mittelpunkt

Zurück zur Übersicht

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin lädt am 7. und 8. Oktober zum vierten Europäischen Kongress für Integrative Medizin (ECIM) ein. Thematischer Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung ist die integrative Onkologie. Dabei werden in der Krebsheilkunde wirksame Verfahren sowohl der Schulmedizin als auch der Komplementärmedizin kombiniert. Ziel ist die ganzheitliche Langzeitversorgung von Patientinnen und Patienten, die eine Krebserkrankung überstanden haben. Zahlreiche Grundlagenvorträge und Workshops zeigen das medizinische Potential der Integrativen Medizin auf und führen in Theorie und Praxis ein. So geht es beispielsweise um Akupunktur bei Herzerkrankungen, Ernährung als Therapie chronisch entzündlicher Krankheiten sowie Meditation und Yoga zur Verbesserung der Lebensqualität bei schweren Erkrankungen. Weitere Themen sind Kinderheilkunde, Schmerztherapie, Forschungsmethoden und Integrative Medizin in der Pflege. Der Kongresspräsident Prof. Benno Brinkhaus von der Charité bietet mit dieser Veranstaltung eine innovative Plattform für Medizin, Forschung und Politik. Am 22. Oktober findet ein Informationstag für die Öffentlichkeit statt, der allen Interessierten einen Überblick über neue schulmedizinische und komplementäre Therapieverfahren bietet. Hier werden Experten beider Gebiete den Besucherinnen und Besuchern Rede und Antwort stehen.

Der Kongress beginnt am 7. Oktober um 8.00 Uhr, Veranstaltungsort ist Charité Campus Virchow-Klinikum, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin. Interne Adresse: Lehrgebäude, Weststraße/ Forum 3. Weitere Informationen unter http://www.ecim-congress.org/.

Der offene Informationstag findet am 22. Oktober von 12.00 bis 18.00 Uhr in der Kalkscheune, Johannisstraße 2 in 10117 Berlin statt. Unkostenbeitrag: 10,- Euro, Gesprächsrunden und Workshops inklusive.

Kontakt

Dr. Anne Berghöfer
Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie
Campus Mitte
t: +49 30 450 529034



Zurück zur Übersicht