Pressemitteilung

29.10.2010

Dem Stress im Studium anders begegnen

Zurück zur Übersicht

MediCoach, das kostenlose psychologische Beratungs- und Coachingangebot der CharitéUniversitätsmedizin Berlin, bietet Medizinstudierenden jetzt auch die Möglichkeit, in Gruppencoachings einen gesünderen Umgang mit Stress im Studium zu finden. Damit reagiert MediCoach auf die Bedürfnisse der Studentinnen und Studenten, sich über Semester und Kursgruppen hinweg langfristiger untereinander zu vernetzen und zusammen zu arbeiten. Gemeinsam mit den Coaches Sylvie Tappert und Dr. Silke Burkert können sie Strategien entwickeln, um den hohen Anforderungen des Medizinstudiums gerecht zu werden. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, sich in einer oder mehreren Einzelsitzungen ganz individuell beraten zu lassen. Studierende mit Prüfungsängsten können sich hier ebenso lösungsorientiert coachen lassen wie Studentinnen oder Studenten, die nach einer erkrankungsbedingten oder familiären Pause den Wiedereinstieg in das Studium finden wollen. „Wir empfehlen Studierenden, sich schon bei den ersten Anzeichen von Stress und Überforderung bei MediCoach zu melden. Es ist ein Zeichen von Professionalität, sich in einer solchen Situation Unterstützung zu holen“, betont der Prodekan für Studium und Lehre, Prof. Manfred Gross. MediCoach wurde von den Instituten für Medizinische Soziologie und Medizinische Psychologie mit Unterstützung der Europäischen Union im Sommersemester 2010 eingerichtet.

Weitere Informationen finden Sie Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier

Kontakt

Dipl. Soz. Sylvie Tappert
MediCoach
Campus Charité Mitte
t: +49 30 450 529 189



Zurück zur Übersicht