Pressemitteilung

25.11.2016

Charity for Charité: Mehr als 260.000 Euro zugunsten kleiner Patienten

Zurück zur Übersicht

Cherno Jobatey moderiert Benefizgala der Charité

Helmar Wauer, Astrid Lurati, Uwe Reuter, Juliane Kaufmann. (Copyright: people-photography)
Gudrun und Ulrich Frei. (Copyright: people-photography)

Gemeinsam mehr bewirken: Gestern Abend kamen auf der Benefizgala Charity for Charité der CharitéUniversitätsmedizin Berlin rund 300 Gäste zusammen, um großzügig zu spenden. Insgesamt wurden 260.000 Euro für schwer kranke Kinder gesammelt. TV-Moderator und Journalist Cherno Jobatey führte durch den Abend.

Der Erlös der Spendengala kommt dem Aufbau eines interdisziplinären Centrums für Kinder mit schweren chronischen und Seltenen Erkrankungen zugute, in dem die Vision einer familiengerechten und medizinisch interdisziplinäreren Versorgung für schwer kranke Kinder unter einem Dach verwirklicht werden soll. „Mit dem Aufbau eines neuen Centrums will die Charité den Mädchen und Jungen ein Stück Zuhause in der Klinik bieten, beispielsweise durch integrierte Eltern-Kind-Zimmer“, sagt Prof. Dr. Uwe Reuter, Medizinischer Leiter des CharitéCentrums 17 für Frauen-, Kinder- und Jugendmedizin.

Astrid Lurati, Direktorin der Klinikums: „Ein solcher Abend ist etwas ganz Besonderes. Er setzt viel Engagement voraus. Wir sind begeistert über die großzügigen Spenden unserer Gäste und möchten uns herzlich bei jedem Einzelnen bedanken. Denn dank ihres Engagements können wir die Versorgung und Betreuung der kranken kleinen Patienten weiter verbessern und auch ihre Eltern im Alltag unterstützen.“ Prominente Gäste der Gala waren unter anderem die Modedesignerin Jette Joop, Heike Kloss und David Bennent sowie Jenny Elvers. Die Unternehmerin Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Krawattenkönig Jan-Henrik Maria Scheper-Stuke und Unternehmer Klaus Hellmann sowie der Maler Nikolai Makarov zählten ebenso zu den prominenten Unterstützern. Für die musikalische Untermalung sorgten Prinzen-Sänger Sebastian Krumbiegel und Sebastian Hämer. Das Gala-Menü kreierten die Spitzenköche Bernd Risau und Marcus Zimmer.

Die Charité dankt den Charity-Partnern sowie den zahlreichen Botschaftern für mehr Kindergesundheit, den Künstlern und weiteren Unterstützern für den erfreulichen Abend. Charity-Partner waren in diesem Jahr das WECC – Westhafen Event & Convention Center Berlin, satis&fy AG, Mariott Berlin, Audi AG, Sparda-Bank Berlin eG, Berliner Sparkasssen Stiftung Medizin, Pfizer Deutschland GmbH, Sanofi Deutschland, Hotel am Steinplatz, Peter Lübbert Event Interiors GmbH sowie Scholz - Druck & Verlag GmbH & Co. KG.

Downloads

Links

Charity for Charité

Kontakt

Manuela Zingl
Stellvertretende Pressesprecherin
Charité - Universitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 570 400



Zurück zur Übersicht