Pressemitteilung

12.01.2010

Charité-Vortrag in der Urania: Was tun bei Tinnitus?

Zurück zur Übersicht

Jeder Zehnte in Deutschland leidet heute an Tinnitus - ein Krankheitsbild, das immer mehr Menschen betrifft. Was als störendes Geräusch im Ohr beginnt, kann in chronischer Form die gesamte Wahrnehmung beeinflussen. Die Privatdozentin Dr. Birgit Mazurek, Leiterin des Tinnituszentrums der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde der CharitéUniversitätsmedizin Berlin, widmet sich diesem quälenden Wegbegleiter in ihrem Vortrag. Sie erläutert den Einfluss von Stress, Lärm und Krankheiten wie Diabetes, Fettstoffwechselstörungen und Bluthochdruck auf das Gehör. Zudem zeigt sie Behandlungsmöglichkeiten auf. Der Vortrag mit dem Titel „Tinnitus: Forschung zu Ursachen und Therapien“ findet am Donnerstag den 14. Januar um 15.30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die Urania Berlin e.V, An der Urania 17, 10787 Berlin. Interessierte und Journalisten sind herzlich willkommen.

Pressekarten können reserviert werden bei Ulrich Weigand, Leiter Kommunikation der Urania Berlin e.V., Kontakt: presse(at)urania-berlin.de

Kontakt

Privatdozentin Dr. Birgit Mazurek
Klinik für Hals-, Nasen und Ohrenheilkunde
Campus Charité Mitte
t: +49 30 450 555 009



Zurück zur Übersicht