Pressemitteilung

04.04.2011

Charité testet Einfluss der Ernährung im Alter

Zurück zur Übersicht

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin sucht für eine Forschungsstudie, die den Einfluss der Ernährung auf die Gehirnleistung im Alter erforscht, noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ziel der Studie ist es, Möglichkeiten der Vorbeugung und Behandlung zu finden, die dem Abbau der Gedächtnisleistung im Alter entgegenwirken können. Die Probanden im Alter von 50 bis 80 Jahren nehmen über sechs Monate hinweg ein Nährstoffpräparat mit dem Pflanzenwirkstoff Resveratrol ein. Sie werden zu Beginn und am Ende der Studie medizinisch untersucht. Zudem wird den Teilnehmern Blut abgenommen, Lern- und Gedächtnistests durchgeführt und eine MRT-Messung im Kernspintomographen vorgenommen. Darüber hinaus sollten die Probanden bereit sein, in bestimmten Zeitabschnitten ihr Essverhalten zu dokumentieren. Am Ende der Studie erhalten sie eine Aufwandsentschädigung. Interessierte melden sich bitte unter der Telefonnummer 450 560 280.

Kontakt

Dipl. Biol. Lucia Kerti
Klinik für Neurologie
Campus Charité Mitte
t: +49 30 450 560 280



Zurück zur Übersicht