Presseeinladung

21.07.2008

Charité stärkt die Gesundheit von Führungskräften

Zurück zur Übersicht

Das Präventionszentrum Charité stellt sich vor

Speziell für Unternehmen, aber auch für interessierte Einzelpersonen, hat die Charité - Universitätsmedizin Berlin ein neues Präventionskonzept entwickelt.

Speziell für Unternehmen, aber auch für interessierte Einzelpersonen, hat die Charité - Universitätsmedizin Berlin ein neues Präventionskonzept entwickelt. Neben einem Basis-Gesundheitscheck können sich die Teilnehmer individuelle Module – wie zum Beispiel Haut- oder Tumor-Screening auswählen. Auch Seminare zu Stressmanagement oder Burnout-Prophylaxe können gebucht werden.

Die Berliner Volksbank stellt ihren Führungskräften das Programm bereits zur Verfügung. Im Rahmen einer Pressekonferenz möchten wir Ihnen das Programm näher vorstellen:

am Donnerstag, 24. Juli 2008, um 11 Uhr
Friedrich-Althoff-Saal, 1. OG im Friedrich-Althoff Gebäude, CCM
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Gesprächspartner:

- Prof. Detlev Ganten, Vorstandsvorsitzender der Charité -     Universitätsmedizin Berlin

- Dr. Holger Hatje, Vorstandsvorsitzender der Berliner Volksbank

- Privatdozentin Dr. Birgit Mazurek, Geschäftsführung des Präventionszentrums Charité, Ärztliche Koordination

- Dr. Wolfram von Pannwitz MBA, Geschäftsführung des Präventionszentrums Charité, Kaufmännische Leitung

Im Anschluss an die Pressekonferenz besteht die Möglichkeit, ein einstündiges Stressmanagement-Seminar selbst mitzuerleben. Hierfür ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter presse(at)charite.de oder t: +49 30 450 570 400.

Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Kontakt

Kerstin Endele

Leiterin Geschäftsbereich UnternehmenskommunikationCharité - Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Postadresse:Charitéplatz 110117 Berlin

Campus- bzw. interne Geschäftsadresse:Friedrich-Althoff-Haus (Charitéplatz 1)

Route / Geländeplan


Zurück zur Übersicht