Pressemitteilung

09.03.2010

Charité-Sonntagsvorlesung: Krebs gemeinsam überwinden

Zurück zur Übersicht

Neue Wege in der Krebsforschung und -therapie beschreibt Prof. Peter M. Schlag, Leiter des Charité Comprehensive Cancer Centers, in der nächsten Sonntagsvorlesung an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin. Hier wird das Konzept einer fachübergreifenden, spezialisierten Zusammenarbeit zwischen den Krebs-Experten verschiedener medizinischer Fachdisziplinen verfochten, denn kaum eine Erkrankung ist komplexer als Krebs. Es gibt mannigfaltige Ursachen, unterschiedliche diagnostische Verfahren, Behandlungen und Rehabilitationsstrategien. Nicht zu unterschätzen sind die psychosozialen Auswirkungen der Erkrankung und ihre immer noch bestehende Tabuisierung. Prof. Schlag stellt neue technische Errungenschaften vor, die an der Charité bereits eingesetzt werden. Dazu gehören computergesteuerte Planungs- und Navigationssysteme für hoch präzise, chirurgische und strahlentherapeutische Eingriffe sowie immunologische und molekular orientierte Behandlungsstrategien gegen Krebserkrankungen. Die Sonntagsvorlesung mit dem Titel „Krebs gemeinsam überwinden – Das Charité Comprehensive Cancer Center“ findet am 14. März, um 11 Uhr im Großen Hörsaal des Bettenhochhauses, Luisenstraße 64, 10117 Berlin, statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Kontakt

Prof. Peter M. Schlag
Direktor des Charité Comprehensive Cancer Center
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 564 622



Zurück zur Übersicht