CED_460x337.jpg

Podcast

10.09.2017

Charité-Sonntagsvorlesung 10. September 2017

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Thema: Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

CED_150x200.jpg

Fast jeder zweite Bundesbürger ist im Laufe seines Lebens von einer Darmerkrankung betroffen. Nach ein bis zwei Wochen sind Bauchschmerzen, Erbrechen und Durchfall vorüber und es gibt keine Folgeerscheinungen.
Anders ist es bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED), die mit wiederkehrenden und teils anhaltenden Krankheitsschüben verbunden sind. Die beiden häufigsten Formen sind Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. In den Industrieländern nimmt die Anzahl der Erkrankungen kontinuierlich zu; allein in Deutschland sind aktuell rund 400.000 Menschen betroffen. Erste Symptome zeigen sich besonders häufig zwischen 15 und 35 Jahren oder aber ab 60 Jahren.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zum Herunterladen unter Downloads.

Downloads

Links

Die Aufzeichnung des Vortrags:

Sonntagsvorlesung: Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (172 MB)

Kontakt

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation

t: +49 30 450 570 500 / 530



Zurück zur Übersicht