Pressemitteilung

13.10.2010

Charité sichert Altersdiagnostik

Zurück zur Übersicht

Die Charité – Universitätsmedizin  Berlin hat eine Regelung für die künftige Organisation der forensischen Altersdiagnostik getroffen. Prof. Michael Tsokos, Leiter des Instituts für Rechtsmedizin an der Charité, wird künftig als  Ansprechpartner für Auftraggeber, insbesondere Gerichte, in Fragen der Altersschätzung fungieren. Er wird unter Hinzuziehung weiterer Expertise die Erstellung der Gutachten nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben sicherstellen. Für die Ermöglichung der Durchführung und Vorstellung der zu Untersuchenden sind weiter die Vollstreckungsbehörden zuständig.

Eine Altersdiagnostik wird an der Charité auch im Rahmen der Routinediagnostik vorgehalten.

Kontakt

Keine Ergebnisse? Nutzen Sie bitte auch unsere zentrale Suche im oberen rechten Bereich.

Zurück zur Übersicht