Pressemitteilung

06.04.2010

Charité-Ringvorlesung: Organspende und Forschung

Zurück zur Übersicht

Organspenden können Leben retten. Dennoch gibt es einen Mangel an Spendern. Prof. Peter Neuhaus, Ärztlicher Direktor am Charité Centrum für Chirurgische Medizin, hält im Rahmen der Ringvorlesungen zum 300. Jubiläum der CharitéUniversitätsmedizin Berlin einen Vortrag zum Thema „Transplantation und Organspende“. Statt die körpereigene Abwehr gegenüber dem Spenderorgan zu unterdrücken, suchen Mediziner heute nach Verfahren, die das Immunsystem überlisten. Die Veranstaltung setzt die Reihe der Ringvorlesungen „300 Jahre Charité – Die Evolution der Medizin“ fort. Während des Sommersemesters finden sie an jedem ersten Mittwoch im Monat statt. Der Vortrag „Transplantation und Organspende“ findet am Mittwoch, den 7. April, 19 bis 21 Uhr, im Langenbeck-Virchow, Luisenstraße 58/59, 10117 Berlin, statt. Der Eintritt ist frei.

Kontakt

Prof. Peter Neuhaus
Direktor der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Transplantationschirurgie
Campus Virchow-Klinikum
t: +49 30 450 552 001



Zurück zur Übersicht