Pressemitteilung

09.06.2009

Charité hilft erfolgreich bei krankhafter Fettsucht

Zurück zur Übersicht

Die Behandlung des starken Übergewichts ist jetzt Thema im Patientenforum des interdisziplinären Adipositaszentrums der CharitéUniversitätsmedizin Berlin. Die Veranstaltung hat den Charakter einer Vorlesung und soll die Patientinnen und Patienten über Adipositas und ihre schleichenden Folgeerkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck, Schlafapnoe und Krebs aufklären. Zudem werden mögliche Therapien der Adipositas darunter auch operative Verfahren wie Magenband, Schlauchmagen oder Magenbypass erläutert. Ein zentraler Aspekt sind die psychosomatischen Begleiterscheinungen der Krankheit. Betroffene können sich Hilfe in der ambulanten Sprechstunde des Zentrums holen und unter der Nummer 450 522 039 einen Termin vereinbaren. Das nächste Patientenforum findet am Montag den 15. Juni von 11 bis 12.30 Uhr im Konferenzraum A des Bettenhochhauses, Campus Charité Mitte, Luisenstr. 64, 10117 Berlin, statt.  Betroffene, Interessierte und Vertreter der Medien sind herzlich willkommen. 

Links

Weitere Informationen über das Adipositaszentrum finden Sie unter undefinedhttp://www.adipositaszentrum-berlin.de/

Kontakt

Privatdozent Dr. Jürgen Ordemann
Klinik für Allgemein-, Visceral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie
Campus Charité Mitte
t: +49 30 450 522 048



Zurück zur Übersicht