Pressemitteilung

23.06.2014

Charité-Harvard-Symposium zur Thoraxchirurgie

Zurück zur Übersicht

Experten der CharitéUniversitätsmedizin Berlin und des Massachusetts General Hospital der Harvard University in Boston treffen sich am Dienstag, den 24. Juni zum ersten gemeinsamen Symposium des Charité-Kompetenzzentrums für Thoraxchirurgie in Berlin. Die Spezialisten beider Häuser tauschen sich auf der Tagung über aktuelle Fortschritte und ihre Erfahrungen bei verschiedenen Operationsverfahren im Brustkorb aus.

Die Charité und das Harvard Massachusetts General Hospital arbeiten bereits eng im Bereich der Krankenversorgung wie auch bei Forschungsprojekten zusammen. Auf dem Symposium stellt Privatdozent Dr. Jens C. Rückert, Leiter des Kompetenzzentrums für Thoraxchirurgie der Charité, seinen amerikanischen Fachkollegen den komplexen operativen Eingriff zur kompletten Entfernung der sogenannten Thymusdrüse mit Hilfe des OP-Roboters da Vinci vor. Mit dieser minimal-invasiven Methode, die an der Charité entwickelt wurde, kann die Operation mit höchster Präzision und Sicherheit für den Patienten vorgenommen werden. „Wir haben weltweit die größte Erfahrung mit roboterassistierten chirurgischen Eingriffen in bestimmten Bereichen des Brustkorbs“, sagt Privatdozent Dr. Rückert. „Diese hochspezialisierte Operationstechnik wird gegenwärtig an vielen thoraxchirurgischen Zentren als Standard etabliert. Auch die Harvard-Kollegen werden diese Methode nun an ihrem renommierten Zentrum übernehmen.“ Der Thoraxchirurg Dr. Mahmoud Ismail von der Klinik für Allgemein-, Visceral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie am Campus Charité Mitte informiert in seinem Vortrag über eine weitere neue OP-Technik, das sogenannte Uniportal-VATS-Verfahren. Diese videoassistierte Methode ermöglicht es, Eingriffe an der Lunge über einen einzigen kleinen Zugang  und dadurch besonders schonend für die Patienten durchzuführen.

Das Symposium „Transatlantische Thoraxchirurgie – Harvard und Charité“ findet am Dienstag, den 24. Juni ab 8 Uhr im CharitéCrossOver (CCO) am Campus Charité Mitte, Charitéplatz 1, Geländeadresse Virchowweg 6, in 10117 Berlin statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Downloads

Links

Öffnet externen Link im aktuellen FensterKompetenzzentrum für Thoraxchirurgie

Kontakt

Privatdozent Dr. Jens C. Rückert
Klinik für Allgemein-, Visceral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie
Campus Charité Mitte
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 622 099



Zurück zur Übersicht