Pressemitteilung

04.04.2011

Charité, Feuerwehr und ADAC-Luftrettung informieren zum Thema Strahlenunfall

Zurück zur Übersicht

Die Rettungsstelle der CharitéUniversitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin, veranstaltet gemeinsam mit der Berliner Feuerwehr und der ADAC-Luftrettung im Rahmen ihrer regelmäßig stattfindenden Fortbildungsreihe „Update Notfallmedizin“ aus aktuellem Anlass eine Veranstaltung zum Thema Strahlenunfall.

In insgesamt drei Vorträgen informieren Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen über die notwendigen Maßnahmen, die im Falle eines Strahlenunfalls zu treffen sind. Prof. Winfried Brenner, Leiter der Klinik für Nuklearmedizin der Charité, stellt den richtigen Umgang mit Patientinnen und Patienten nach einem Strahlenunfall in den Mittelpunkt seines Beitrags. Dr. Christian Kleber, Arzt in der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie sowie Katastrophenschutzbeauftragter der Charité, spricht über die Organisation und die erforderlichen Erstmaßnahmen in der Klinik im Falle eines Großschadensfalles und Wilfried Müller, Vertreter der Berliner Feuerwehr, informiert in seinem Beitrag umfassend über die Einsatztaktik der Feuerwehr bei einem Strahlenunfall.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 6. April um 19 Uhr im Hörsaal Ost am Charité Campus Benjamin Franklin statt. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Downloads

Kontakt

Dr. Bernd A. Leidel
Stellv. Leitung der interdisziplinären Rettungsstelle und Aufnahmestation
Campus Benjamin Franklin
t: +49 30 8445 2181



Zurück zur Übersicht